WTA Charleston: Belinda Bencic im Finale - erstmals auf Sand

Belinda Bencic (WTA-Nr. 21) hat beim WTA-Turnier in Charleston das Endspiel erreicht.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 10.04.2022, 09:38 Uhr

Belinda Bencic
© Getty Images
Belinda Bencic

Bencic schlug im Halbfinale Ekaterina Alexandrova mit 6:4, 6:3 und zog damit in ihr erstes WTA-Finale auf Sand ein - wenn auch auf dem etwas anderen US-Sand. "Ich bin froh, dass dieser Moment da ist. Ich dachte nicht, dass er je kommt", so die 25-Jährige erleichtert. In Charleston hatte Bencic schon mal die Chance aufs Endspiel, in 2014, als sie das Halbfinale erreicht hatte, mit nur 17 Jahren.

Ob er diesmal für den ganzen Weg reicht? Bencic trifft im Endspiel auf Ons Jabeur (WTA-Nr. 10), die mit 2:6, 6:1 und 6:4 gegen Amanda Anisimova erfolgreich war.

Im direkten Vergleich zwischen Bencic und Jabeur führt die Schweizerin mit 1:0 - eine nur wenig aussagekräftige Bilanz: 2021 hatten die beiden gegeneinandergespielt beim Turnier in Madrid, Bencic führte mit 7:6 (2) und 4:3, als Jabeur das Match aufgeben musste.

Das Finale in Charleston ist für 19.30 Uhr MESZ angesetzt.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Bencic Belinda

Hot Meistgelesen

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

19.05.2022

French Open Auslosung: Djokovic und Zverev in selber Hälfte, Thiem startet gegen Dellien

20.05.2022

Roland Garros 2022: Thiem, Alcaraz und Zverev starten schon am Sonntag

19.05.2022

French Open Auslosung: Swiatek mit anspruchsvollem Weg, Hammerlos für Osaka

20.05.2022

Wimbledon: Entscheidung der ATP fix - keine Punkte in London

von Florian Goosmann

Sonntag
10.04.2022, 08:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.04.2022, 09:38 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Bencic Belinda