WTA Dubai: Startschuss für On-Court-Coaching - Simona Haleps Coach erfreut

Diese Woche fällt beim WTA-Turnier in Dubai der Startschuss für eine Testphase für erlaubtes On-Court-Coaching bei den Damen. Simona Haleps Coach Darren Cahill zeigte sich darüber erfreut. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 10:35 Uhr

Der Trainer von Simona Halep, Darren Cahill, spricht nur positiv über den Testlauf für das On-Court-Coaching in Dubai.
Der Trainer von Simona Halep, Darren Cahill, spricht nur positiv über den Testlauf für das On-Court-Coaching in Dubai.

Es ist eine ewige Streitfrage im Damentennis. Was kann man gegen das Coaching aus den Boxen der Spielerinnen tun? Beziehungsweise: Soll man dagegen überhaupt etwas tun? "Nein", sagt nun die WTA und gab vor kurzem bekannt, das On-Court-Coaching bei einigen Turnieren probeweise zu erlauben. Der Startschuss hierfür fällt nun beim WTA-Event in Dubai. Mit dabei in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist auch die Nummer zwei der Welt, Simona Halep. 

Der Trainer der Rumänin ist es auch, der sich im Zuge der Australian Open klar für diese Neuerung im Regulativ ausspricht. "Es ist wichtig, dass wir uns weiterentwickeln und dies tun. Ich bin wirklich dafür. Ich denke, die WTA tut etwas Gutes", sagte der 54-Jährige. Dadurch, dass das Coaching nun erlaubt sei, werde das Coaching laut Cahill in Zukunft eher weniger und präziser werden, statt den bisherigen "hinterhältigen" Versuchen, seinen Schützling zu coachen. 

"Coaches sind Teil des Spiels"

Auch der Co-Coach von Simona Halep, Artemon Apostu-Efremov, sieht in diesem Testlauf eine positive Entwicklung: "Ich bin der Meinung, dass das ein Schritt ist, den man schon vor einer Weile hätte gehen sollen, weil Coaches sind Teil des Spiels. Sie sind nahezu dauerhaft bei den Spielern. Sie also aus dem Spiel zu nehmen, wenn es eigentlich am wichtigsten ist, finde ich ein wenig seltsam." Man werde sehen, wie es sich entwickelt. Apostu-Efremov hoffe aber, dass es in die richtige Richtung gehe. 

Simona Halep wird es in Dubai nach einem Freilos in der ersten Runde im Achtelfinale mit der Tunesierin Ons Jabeur zu tun bekommen. Auch Australian-Open-Siegerin, Sofia Kenin, und die Weltranglistendritte, Karolina Pliskova, kämpfen in der Vereinigten Arabischen Emiraten um den Turniersieg. Welche Rolle dabei das On-Court-Coaching spielen wird und ob die Coaches von Simona Halep mit der Neuerung, die ihnen so viel Freude bereitet, am besten umzugehen wissen, das werden die kommenden Tage zeigen. 

Hier geht´s zum Draw in Dubai. 

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

30.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem gibt David Pichler die Höchststrafe

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

30.05.2020

Dominic Thiem veranstaltet Turnier in Kitzbühel

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series, Tag 2: Thiem mit Mühe gegen die Nummer 801 der Welt, Altmeister Melzer im Schnelldurchgang

von Michael Rothschädl

Mittwoch
19.02.2020, 10:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 10:35 Uhr