Patty Schnyder schlägt in Gstaad auf

Die 37-jährige Schweizerin erhält eine Wildcard für das erstmalig ausgetragene Damenturnier in ihrer Heimat.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 02.06.2016, 12:46 Uhr

during day four of the WTA Dubai Duty Free Tennis Championships at the Dubai Tennis Stadium on February 17, 2011 in Dubai, United Arab Emirates.

Willkommen zu Hause –Patty Schnyderkehrt nun endgültig auf die große Tennisbühne zurück.Bereits Anfang April hatte die Baselbieterin eine Wildcard für das WTA-Premier-Turnier in Charleston (USA) erhalten.Damals allerdings nur für die Qualifikation, wo die ehemalige Weltranglisten-Siebte bereits in der ersten Runde scheiterte. Bei den Ladies Championship in Gstaad (9. bis 17. Juli) wird die Sandplatzspezialistin direkt im Hauptfeld dabei sein. Schnyder, die aktuell auf WTA-Rang 434 geführt wird, gewann zuletzt ein kleines ITF-Turnier in Schweden und empfahl sich so für das International-Event in ihrem Heimatland.Gstaad übernahm in diesem Jahr die Lizenz der österreichischen Gastein Ladiesund findet eine Woche vor dem ATP-250-Turnier auf derselben Anlage statt.

Aushängeschild im Berner Oberland istTimea Bacsinszky(WTA 9). Ebenfalls auf der Meldeliste stehen die Lokalmatadorinnen Viktorija Golubic (WTA 130) und Stefanie Vögele (WTA 103). Zudem werden unter anderem Carla Suarez Navarro (WTA 14),Annika Beck(WTA 39),Julia Görges(WTA 57) sowie Österreichs Nummer einsTamira Paszek(WTA 123) in Gstaad um den Titel kämpfen. Ob die elfmalige WTA-Turniersiegerin Patty Schnyder für eine Überraschung sorgen kann, darf mit Spannung erwartet werden. Vor einem Jahr kehrte die Linkshänderin in den Tenniszirkus zurück, will sich aber keinen großen Druck mehr machen.Schnyder sei froh, trotz „kleinerer Verletzungen“ ohne Schmerzen am Morgen aufzuwachen und die großen Herausforderungen mit Spaß anzugehen.„Ich denke vielleicht mehr über Ziele nach, aber ich setze mir nicht unbedingt welche. Bis jetzt ging es mir nur darum, mein Spiel wieder zu finden“, erzählte sie anlässlich ihres Auftritts in Charleston.

von tennisnet.com

Donnerstag
02.06.2016, 12:46 Uhr