WTA Lausanne: Tatjana Maria chancenlos raus

Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier in Lausanne in Runde eins chancenlos ausgeschieden. Gegen die US-Amerikanerin Allie Kiick gelang Maria nur ein Spielgewinn.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.07.2019, 12:55 Uhr

Tatjana Maria hatte in Lausanne keinen Auftrag
Tatjana Maria hatte in Lausanne keinen Auftrag

Nicht einmal eine Stunde lang dauerte der Auftritt der an Position fünf gesetzten deutschen Fed-Cup-Spielerin. Maria unterlag mit 1:6 und 0:6. Bereits am Montag waren mit Mona Barthel und Antonia Lottner zwei weitere deutsche Spielerinnen in Lausanne ausgeschieden. Barthel unterlag Fiona Ferro aus Frankreich mit 6:7 (3), 2:6, Lottner verlor gegen die an Position zwei gesetzte Caroline Garcia mit 2:6 und 3:6.

In der zweiten Runde steht nach einem Erfolg am Montag Tamara Korpatsch, die sich gegen Eugenie Bouchard in drei Sätzen behaupten konnte. Turnierfavoritin Julia Görges greift erst später am Dienstag in das Geschehen ein. Görges trifft auf die Schweizerin Simona Waltert.

Hier das Einzel-Tableau in Lausanne

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von tennisnet.com

Dienstag
16.07.2019, 12:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.07.2019, 12:55 Uhr