WTA Miami: Serie beendet - Maria Sakkari schlägt Naomi Osaka

Naomi Osaka ist im Viertelfinale des WTA-Tour-1000-Turniers in Miami ausgeschieden. Die Japanerin unterlag nach 23 Siegen in Folge der Griechin Maria Sakkari mit 0:6 und 4:6. Damit bleibt Ashleigh Barty an der Spitze der WTA-Weltrangliste.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 31.03.2021, 20:28 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten

Sakkari legte los wie von einem anderen Stern, gewann den ersten Satz im Eiltempo. Zu Beginn von Durchgang zwei schien sich Osaka gefangen zu haben, ging mit 3:0 in Führung. Sakkari kam aber wieder heran, schaffte den Ausgleich zum 4:4. Danach folgte ein Spiel, das Osaka in dieser Form wohl schon lange nicht mehr erlebt hat: Die Japanerin verschenkte mit drei leichten Fehlern bei eigenem Aufschlag ein 40:0, gönnte sich danach noch einen Doppelfehler und eine Rückhand ins Netz. Diese Geschenke nahm Sakkari gerne an, durfte sich nach 69 Minuten für das 6:0 und 6:4 und den Einzug in das Halbfinale von Miami feiern lassen.

Mit der Niederlage Osakas, der ersten nach einer Siegesserie von 23 Matches, steht nun auch fest, dass Ashleigh Barty an der Spitze der WTA-Charts bleiben wird. Die Australierin hatte bereits gestern die Vorschlussrunde erreicht, trifft dort am Donnerstag auf Elina Svitolina. Osaka hätte das Turnier gewinnen müssen, um eine Chance zu haben, Barty zu überholen.

Hier das Einzel-Tableau in Miami

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Barty Ashleigh

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Mittwoch
31.03.2021, 20:26 Uhr
zuletzt bearbeitet: 31.03.2021, 20:28 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Barty Ashleigh