Qualifikantin Kiki Bertens stürmt zum 2. Karrieretitel

Im einseitigen Finale bezwang die Niederländerin die Kolumbianerin Mariana Duque-Marino in zwei klaren Sätzen.

von SID/ bwa
zuletzt bearbeitet: 21.05.2016, 00:00 Uhr

NUREMBERG, GERMANY - MAY 20: Kiki Bertens of Netherlands celebrates after defeating Julia Goerges during day seven of the Nuernberger Versicherungscup 2016 on May 20, 2016 in Nuremberg, Germany. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Qualifikantin Kiki Bertens hat beim NÜRNBERGER Versicherungscup ihren zweiten Titel auf der WTA-Tour geholt. Die seit Wochen formstarke Niederländerin gewann das Finale gegen die Kolumbianerin Mariana Duque-Marino souverän mit 6:2, 6:2. Bei den am Sonntag in Paris beginnenden French Open ist Bertens Auftaktgegnerin von Australian-Open-Gewinnerin Angelique Kerber.

Die 24 Jahre alte Bertens, die im Halbfinale Julia Görges ausgeschaltet hatte, dominierte nach Belieben und verwandelte nach 65 Minuten ihren dritten Matchball. Ihren zuvor einzigen Turniersieg hatte Bertens im April 2012 in Fes (Marokko) geholt. Duque-Marino, die im Halbfinale gegen Annika Beck gesiegt hatte, muss somit weiter auf den zweiten Erfolg ihrer Laufbahn warten.

Hot Meistgelesen

25.01.2023

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem mit Protected Ranking im Hauptfeld

25.01.2023

Australian Open: Novak Djokovic auch gegen Andrey Rublev gnadenlos

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

23.01.2023

Dietloff von Armin: „Der Zverev-Fall dauert zu lange“

20.01.2023

Australian Open 2023: Andrey Rublev und ein Zwischenfall mit ukrainischen Fans

von SID/ bwa

Samstag
21.05.2016, 00:00 Uhr