WTA Rom: Halep und Pliskova gewinnen, Bencic schon ausgeschieden

Die beiden Topgesetzten, Simona Halep und Karolina Pliskova, sind beim WTA-Premier-5-Turnier in Rom ins Achtelfinale eingezogen. Belinda Bencic musste hingegen bereits die Koffer packen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 16.09.2020, 23:30 Uhr

Simona Halep in Rom
© Getty Images
Simona Halep ist in Rom weiterhin im Rennen

Simona Halep bleibt nach dem Re-Start der WTA-Tour weiterhin ohne Niederlage. Die Rumänin, die aufgrund von Sicherheitsbedenken auf einen Start bei den US Open verzichtet hatte, gewann ihre Zweitrundenpartie in Rom gegen Lokalmatadorin Jasmine Paolini mit 6:3 und 6:4 und fuhr nach fünf Siegen beim Event in Prag ihren sechsten Erfolg seit der Corona-Pause ein. Halep trifft nun auf Dayana Yastremska, die sich gegen Amanda Anisimova in drei Sätzen behauptete.

Mit Karolina Pliskova steht zudem die Titelverteidigerin im Achtelfinale von Rom. Die Tschechin schlug Landsfrau Barbora Strycova mit 6:3 und 6:3 und bekommt es in der nächsten Runde mit Anna Blinkova zu tun. Die Russin behielt gegen Aliona Bolsova in im Tiebreak des dritten Satzes die Oberhand.

Azarenka übersteht erste Runde

Eine der nominell größten Konkurrentin für Pliskova in der unteren Hälfte ist hingegen bereits ausgeschieden. Die Nummer sechs der Turniers, Belinda Bencic, hatte gegen Görges-Bezwingerin Danka Kovinic bei der 3:6 und 1:6-Niederlage keine Chance. Die an Position vier gesetzte Elina Svitolina gewann ihre Auftaktpartie gegen Anastasia Pavlyuchenkova indes mit 6:3 und 7:6 (4).

Zudem wurde am Mittwoch auch die letzte Erstrundenpartie ausgetragen. In dieser setzte sich US-Open-Finalistin Victoria Azarenka mit 7:6 (7) und 6:2 gegen Venus Williams durch. Die Belarussin trifft am Donnerstag nun in einem mit Spannung erwarteten Duell auf Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin.

Das Einzel-Tableau der Damen in Rom

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von Nikolaus Fink

Mittwoch
16.09.2020, 22:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.09.2020, 23:30 Uhr