Lara Arruabarrena holt sich den Titel in Seoul

Die Spanierin trägt sich damit zum zweiten Mal in die Siegerliste eines WTA-Turniers ein.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.09.2016, 11:03 Uhr

MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 21: Lara Arruabarrena of Spain plays a backhand in her second round match against Varvara Lepchenko of the United States during day four of the 2016 Australian Open at Melbourne Park on January 21, 2016 in Melbourne, A...

Lara Arruabarrenahat das Finale des WTA-Turniers in Seoul gegen die RumäninMonica Niculescuin drei Sätzen für sich entschieden und damit ihren zweiten Erfolg auf der Tour nach dem Triumph in Bogota im Jahre 2012 gefeiert. Die 24-jährige Spanierin, zu Turnierstart an Position 90 der WTA-Weltrangliste notiert, setzte sich gegen Niculescu nach einer Achterbahnfahrt mit 6:0, 2:6 und 6:0 durch. Die Rumänin konnte sich an ihrem 29. Geburtstag damit nicht mit ihrem dritten Turniersieg beschenken – sie hatte 2013 in Florianopolis und 2014 in Guangzhou triumphiert.

Hier die Ergebnisse aus Seoul:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Samstag
24.09.2016, 11:03 Uhr