Kurze Zwangspause für Simona Halep

Die Rumänin muss für das Turnier in Birmingham absagen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 12.06.2016, 15:39 Uhr

PARIS, FRANCE - MAY 31: Simona Halep of Romania reacts during the Ladies Singles fourth round match against Samantha Stosur of Australia on day ten of the 2016 French Open at Roland Garros on May 31, 2016 in Paris, France. (Photo by Julian Finney/G...

Rasen ist nicht der bevorzugte Spielplatz fürSimona Halep, auch wenn sie vor drei Jahren im niederländischen ’s-Hertogenbosch ihren zweiten von bislang zwölf Titeln auf eben jenem Geläuf geholt hat. Beim WTA-Premier-Event in Birmingham, das an diesem Montag mit dem Hauptwettbewerb startet, wird die aktuelle Nummer fünf der Welt allerdings fehlen. Grund: eine Verletzung an der linken Achillessehne.

Gleichzeitig gibt Halep aber Entwarnung für das viel größere, wichtigere Turnier in Wimbledon. „Es ist nichts Ernstes, aber es schmerzt ein wenig“, erklärte sie ihren Rückzug. „Ich habe jetzt fast zwei Wochen, um mich für Wimbledon zu regenerieren.“ Ihre Enttäuschung sei dennoch groß, schließlich wollte sie in Birmingham Matchpraxis für das zweite „Major“ des Jahres sammeln. Aber: „Es ist wichtig, auf meinen Körper zu achten. Ich würde im kommenden Jahr gerne wiederkommen.“

von tennisnet.com

Sonntag
12.06.2016, 15:39 Uhr