Samantha Stosur ist Mutter geworden

Herzlichen Glückwunsch, Sam Stosur! Die Australierin ist erstmals Mutter geworden.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 16.07.2020, 14:35 Uhr

© Instagram / @samstosur

Töchterchen Genevieve kam bereits am 16. Juni zur Welt, wie Stosur via Instagram mitteilte. 

Das Leben im Lockdown sei eine herausfordernde Zeit in vielen Dingen gewesen, aber persönlich eine der aufregensten und glücklichsten Zeiten ihres Lebens, so die 36-Jährige. Ihre Parnterin Liz habe Genevieve geboren, "es war eine Wirbelwindzeit, aber wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen", erklärte die US-Open-Siegerin aus 2011 weiter. Sie könne kaum abwarten, was alles auf sie zukomme, wenn Evie aufwachse, auch wenn dies hoffentlich nicht zu schnell passiere.

Stosur wird, so scheint es, auch weiterhin auf der Tennistour aktiv bleiben. 2010 hatte sie das Finale der French Open erreicht, 2011 die US Open in einem emotionalen Finale gegen Serena Williams gewonnen. Platz 4 ist ihre bislang höchste Platzierung, aktuell ist "Sammy" jedoch nur noch auf Rang 97 notiert. 

Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel