Nach 9 Monaten wieder da – Geglücktes Comeback von Jürgen Melzer

Der Deutsch-Wagramer versucht sich in der Qualifikation zum ATP-Challenger in Poprad-Tatry.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.06.2016, 09:14 Uhr

Jürgen Melzer

Der erste Schritt der "Mission Comeback" von Jürgen Melzer (ATP 341) ist geglückt. Nach neunmonatiger Pause inklusive Schulteroperation konnte der Deutsch-Wagramer in der Qualifikation zum ATP-Challenger in Poprad-Tatry (Slowakei) sein erstes Match gewinnen. Melzer besiegte nach einem Freilos in Runde eins den Serben Ilija Vucic (ATP 735) nach lediglich 66 Minuten Spieldauer mit 6:4, 6:1. Vucic hatte bereits zu Mittag seine Erstrunden-Partie gegen den Lokalmatador Tomas Vyrostko (ATP -) absolvieren müssen und ging nicht so frisch ausgeruht wie der Österreicher, dafür bereits gut eingespielt in die Partie. Jetzt wartet eine ungleich schwerere Aufgabe auf den Niederösterreicher: Um in den Hauptbewerb zu gelangen, muss er am Sonntag gegen den in der Vorausscheidung topgesetzten Tschechen Jan Mertl (ATP 282) antreten.

Ebenso in die Vorausscheidung des Sandplatz-Challengers sind die Österreicher Gibril Diarra, Lenny Hampel und Nenad Vladusic (mittels Wildcard) gestartet. Während Hampel in drei Sätzen gegen Ivo Minar (Tschechien) und Vladusic in zwei Sätzen gegen Filipp Kekercheni (Ukraine) bereits in Runde eins gescheitert waren, kam das Aus für Diarra erst in der zweiten Runde. Nach einem 2:23-stündigen Kampf musste sich der Stockerauer dem auf drei gesetzten Kroaten Nikola Mektic (ATP 300) 6:4, 6:7 (2), 6:7 (2) beugen. Fest im Hauptfeld vertreten sind Melzers jüngerer Bruder Gerald und Dennis Novak, die beide einen Qualifikanten zugelost bekommen. Ein Bruder-Duell zum Auftakt wäre also durchaus möglich.

Hier die Auslosungen aus Poprad-Tatry: Einzel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

19.09.2020

ATP Masters Rom: Rafael Nadal unterliegt sensationell Diego Schwartzman

18.09.2020

ATP Masters Rom: Sensationeller Dominic Koepfer morgen im Viertelfinale gegen Novak Djokovic

20.09.2020

Nadal-Bezwinger Diego Schwartzman: "Tennis ist verrückt"

19.09.2020

ATP Masters Rom: Jürgen Melzer - Erst kurz vor dem Aus, jetzt kurz vor dem Finale

20.09.2020

Rom: Novak Djokovic kämpft Casper Ruud nieder

von tennisnet.com

Samstag
11.06.2016, 09:14 Uhr