ATP Masters Rom live: Novak Djokovic vs. Aslan Karatsev im TV, Livestream und Liveticker

Novak Djokovic steigt heute in das ATP-Masters-1000-Turnier in Rom ein. Das Match gegen Aslan Karatsev gibt es ab ca. 14 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und in unserem Matchtracker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.05.2022, 15:57 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit:

Mit einem glatten Sieg über Aslan Karatsev zieht Novak Djokovic in die nächste Runde des ATP-Masters in Rom ein. Der Serbe gewinnt auf dem Centre Court mit 6:3 und 6:2. Ganz so deutlich, wie es das Ergebnis aussagt, lief die Partie vor allem im ersten Satz nicht, dennoch war der Sieg dann doch selten wirklich gefährdet. In beiden Durchgängen schaffte der Djoker mit einem frühen Break den optimalen Start. Während Karatsev im ersten Satz nochmal zurückkam, gelang dem Djoker im zweiten Abschnitt dann sogar das frühe Doppelbreak. Immer wieder stellte Karatsev den Altmeister zwar doch vor Probleme, in der Summe konnte er dann aber doch wenig ausrichten.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 6:2

Das war's! Der Djoker nutzt direkt seine erste Chance, den Sack zuzumachen und steht in der nächsten Runde.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 5:2

Knapp 1,5 Stunden ist die Partie nun alt und Novak Djokovic hat seine ersten beiden Matchbälle!

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 5:2

Die Entscheidung ist vertagt. Aslan Karatsev bringt hier nochmal seinen Aufschlag durch, braucht nun allerdings zwingend eines von zwei Breaks.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 5:1

Der Djoker will hier überhaupt nichts mehr anbrennen lassen und bringt auch seinen nächsten Aufschlag souverän durch. Ein Spielgewinn trennt den Serben nun noch vom Einzug in die nächste Runde.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 4:1

Noch bleibt der Russe aber zumindest etwas drin in dieser Partie. Der 28-Jährige wehrt nicht nur den Breakball ab, er sichert sich auch die nächsten beiden Punkte und verkürzt auf 1:4.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 4:0

Nachdem es zuvor über Einstand gegangen war, hat Novak Djokovic nun erneut einen Breakball. Karatsev muss über den zweiten Aufschlag gehen und patzt nach gutem Return des Gegners auf der Rückhand.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 4:0

Und nun könnte es schnell gehen! Novak Djokovic lässt bei eigenem Service dieses Mal nichts anbrennen und serviert sich souverän zum 4:0.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 3:0

Doch genau dieser Fall tritt nun ein. Djokovic wirkt nun etwas entschlossener, schnappt sich zwei Breakbälle und kann sofort den ersten davon nutzen. 3:0, zwei Breaks vorne. Viel besser kann es nicht laufen für Djokovic.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 2:0

Durchatmen aus Sicht des Serben, der, wie auch in Satz Eins, den optimalen Start erwischt und mit 2:0 führt. Auf der Gegenseite steht Karatsev nun natürlich unter Druck und darf sich kein zweites Break erlauben.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 1:0

Auch wenn der Routinier zum wiederholten Mal über den zweiten Service gehen muss und im Ballwechsel aus der Defensive agiert, kann er mit etwas Glück den Breakball abwehren und auf Einstand stellen.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 1:0

Mit schwächelndem Aufschlag macht sich der Djoker das Leben nun selber schwer. Die Nummer Eins der Welt sieht sich einem Breakball gegenüber.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 1:0

Aller guten Dinge sind aus Sicht von Novak Djokovic in diesem Falle Vier. Der Serbe nutzt seinen vierten Breakball zur 1:0-Führung. Von der Grundlinie macht der Routinier kräftig Druck und stellt auf 1:0.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 0:0

Karatsev wackelt hier enorm. Der Russe sieht sich hier zum dritten Mal einem Breakball gegenüber, kann sich jedoch abermals retten. Wieder erwischt er den Gegner mit einer starken Vorhand auf dem falschen Fuss.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3 0:0

Wieder könnte der Djoker hier mit einem Break starten, doch Karatsev packt bei 30:40 aus seiner Sicht eine tolle Rückhand Longline gegen die Laufrichtung des Gegners aus. Dafür gibt es sogar Applaus von der Nummer Eins der Welt.

N. Djokovic - A. Karatsev 6:3

Novak Djokovic wirkt nicht ganz zufrieden, dabei könnte er es durchaus sein. Soeben hat der Serbe nämlich mit einem Returnwinner hier den ersten Satz einfahren können.

N. Djokovic - A. Karatsev 5:3

Djokovic leistet sich zwar seinen ersten Doppelfehler, hat nach einem Rückhand-Patzer von Karatsev nun aber den ersten Satzball.

N. Djokovic - A. Karatsev 5:3

Unglaublich! Aslan Karatsev feuert einen leichten Überkopfball auf die Netzkante und hat erneut Breakball gegen sich. Wieder muss er über den zweiten Aufschlag gehen und wird dieses Mal von Djokovic mit dem Return direkt unter Druck gesetzt. Der Punkt und damit auch das Break geht an den Serben.

N. Djokovic - A. Karatsev 4:3

Karatsev muss sogar über den zweiten Aufschlag gehen, spielt es dann aber enorm druckvoll von der Grundlinie. Mit dem nötigen Risiko kann er auf Einstand stellen.

N. Djokovic - A. Karatsev 4:3

Nun allerdings hat der Djoker hier die Chance auf das Break! Nach 30:15 aus Sicht des Aufschlägers dreht der Serbe das Spiel zu seinen Gunsten und könnte nun auf 5:3 stellen.

N. Djokovic - A. Karatsev 4:3

Wer leistet sich hier den nächsten, vielleicht entscheidenden Fehler in diesem ersten Satz. Zumindest vorerst ist es nicht Novak Djokovic, der seinen Aufschlag problemlos durchbringt und auf 4:3 stellt.

N. Djokovic - A. Karatsev 3:3

Nachdem es zu Beginn danach aussah, als wäre für Karatsev im ersten Satz nicht viel zu holen, ist der Russe nun deutlich besser in der Partie. Vor allem, wenn sein erster Aufschlag kommt, macht der 28-Jährige richtig viel Druck und kann nun auf 3:3 stellen.

N. Djokovic - A. Karatsev 3:2

Zunächst zeigt Djokovic hier herausragende Präzisionsarbeit bei einer Rückhand longline, die er genau auf die Linie setzt. Dann jedoch leistet sich der Serbe einen leichten Fehler beim Stop. Nichtsdestotrotz geht das Aufschlagspiel ganz sicher an den Favoriten.

N. Djokovic - A. Karatsev 2:2

Aslan Karatsev leistet sich zwar seinen zweiten Doppelfehler, dieser bleibt jedoch der einzige Makel in seinem Aufschlagspiel. Ohne Probleme stellt der 28-Jährige auf 2:2.

N. Djokovic - A. Karatsev 2:1

Wieder geht es in die Rückhandrally und dieses Mal wird Djokovic zu kurz. Karatsev macht sofort Druck und vollendet schlussendlich mit dem Volley. Alles wieder in der Reihe also!

N. Djokovic - A. Karatsev 2:0

Die beiden liefern sich eine lange Rückhandrally, die Djokovic schlussendlich unfreiwillig mit einem Fehler beendet. Karatsev wird es freuen, denn der 28-Jährige hat nun zwei Chancen auf das Re-Break.

N. Djokovic - A. Karatsev 2:0

Die erste Breakchance kann der Herausforderer zwar noch abwehren, beim zweiten Breakball ist er dann jedoch machtlos. Novak Djokovic erwischt hier also den optimalen Beginn.

N. Djokovic - A. Karatsev 1:0

Und Djokovic könnte hier der Traumstart gelingen. Weil Karatsev bei einem Überkopfball zu vorsichtig ist, steht es zunächst 15:30 anstatt 30:15 aus Sicht des Russen, der sich dann einen Doppelfehler leistet und hier zwei Breakbälle herschenkt.

N. Djokovic - A. Karatsev 1:0

Schon in Madrid hatte der Djoker über weite Strecken sehr gut serviert und schafft dies auch hier. Zu 15 holt sich der Routinier hier Spiel Nummer Eins.

N. Djokovic - A. Karatsev 0:0

Auf geht's! Novak Djokovic eröffnet die Partie und tut dies mit einem Ass. Optimaler Start also für den Serben.

Gleich kann es losgehen!

Schwartzman und Kecmanovic haben sich in Satz Nummer Drei bis in den Tie Break hinein duelliert. Nun jedoch ist der Centre Court wieder frei. In einer knappen Viertelstunde geht es dann für den Djoker und Karatsev zur Sache.

Weiter warten!

Noch immer läuft die Partie auf dem Centre Court, allerdings geht das Match nun in die Schlussphase. Hinter den Kulissen können sich Djokovic und Karatsev nun also langsam, aber sicher bereit machen, ehe es dann in einer guten halben Stunde für die beiden losgehen wird.

Geduld ist gefragt!

Auf dem Centre Court droht Schwartzman den zweiten Satz gegen Kecmanovic zu verlieren. Der Platz ist also noch etwas besetzt. Vor 14:45 Uhr wird es hier nicht losgehen, sollte es auf dem Centre Court in den dritten Satz gehen, dauert es noch deutlich länger.

Stark nachgelassen

Viel besser hätte die Saison für Aslan Karatsev kaum anfangen können. Beim Turnier in Sydney behielt der Russe die Oberhand und bis zum Februar war Karatsev auf Platz 14 der Weltrangliste vorgerückt. Seither gab es für den 28-Jährigen allerdings wenig zu holen, nie gewann Karatsev mehr als ein Match in einem Turnier. Sicherlich würde sich der Russe gerne aus diesem Formtief herausspielen, es gibt dafür allerdings einfachere Gegner als Novak Djokovic.

Der letzte Schritt

Das Jahr begann für Novak Djokovic bekanntermassen schwierig. Die Geschichte rund um seine Einreise vor den Australian Open ist vielfach zitiert worden und soll, wenn es nach Djokovic geht, endgültig ad acta gelegt werden. Sportlich ist der Serbe in jedem Falle auf dem Weg zurück zu alter Stärke, was jedoch noch fehlt ist der letzte Schritt. Zuletzt gab es in Belgrad eine Final-Niederlage und in Madrid ein Aus im Halbfinale. In Rom soll es nun endlich klappen mit dem Turniersieg.

Herzlich willkommen!

Guten Tag und herzlich willkommen zum ATP Masters in Rom! Die Sandplatz-Saison nimmt im Mai wie gewohnt richtig Fahrt auf und so steht nach dem Masters in Madrid, direkt der nächste Klassiker auf dem Programm. In der ewigen Stadt sind heute unter anderem die Herren in ihrer zweiten Runde im Einsatz. Gegen 14:15 Uhr greift Novak Djokovic gegen Aslan Karatsev ins Geschehen ein.

Novak Djokovic eröffnet in Rom gegen Aslan Karatsev
© Getty Images
Novak Djokovic eröffnet in Rom gegen Aslan Karatsev

Die beiden bisherigen Auseinandersetzungen von Djokovic und Karatsev hatten durchaus etwas Besonderes an sich: Zunächst gab es das Treffen im Halbfinale der Australian Open 2021, wo Karatsev wie aus dem Nichts auftauchte. Djokovic gewann sicher in drei Sätzen. Das zweite Treffen trug sich dann beim Heimturnier von Novak Djokovic in Belgrad zu - dieses holte sich Aslan Karatsev.

Ihr wollt das Turnier in Rom live im TV oder Stream sehen und Alexander Zverev, Rafael Nadal oder Novak Djokovic anfeuern? Dann holt Euch das Sky Ticket für einen Monat. Sky überträgt die Masters-Turniere und noch weitere ATP-Events.ticker

Geht man nach den Saisonleistungen, dann ist aber Novak Djokovic der eindeutige Favorit für diese Partie. Auch wenn der Serbe in der laufenden Saison noch ohne Turniersieg ist.

Djokovic vs. Karatsev - hier geht es zum Livestream

Das Match zwischen Novak Djokovic gegen Aslan Karatsev gibt es ab ca. 14 Uhr live im TV und Livestream bei Sky.

Hier das Einzel-Tableau in Rom

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Karatsev Aslan

Hot Meistgelesen

07.12.2022

Australian Open: Jetzt offiziell - Dominic Thiem schafft Cut-Off vorerst nicht

08.12.2022

Australian Open: Dominic Thiem fix im Hauptfeld dabei!

06.12.2022

Jimmy Connors - „Rückfall in die Steinzeit“

08.12.2022

Diriyah Tennis Cup: Alexander Zverev unterliegt Daniil Medvedev

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von tennisnet.com

Dienstag
10.05.2022, 15:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.05.2022, 15:57 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Karatsev Aslan