Daniel Altmaier holt ersten und wohl letzten Juniorentitel

Der 17-Jährige gewinnt die Internationalen Deutschen Tennis-Jugendmeisterschaften in Berlin.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.06.2016, 08:04 Uhr

Daniel Altmaier (GER) Junior Boys Tennis - French Open 2016 - Grand Slam ITF / ATP / WTA - Roland Garros - Paris - - France - 31 May 2016.

Daniel Altmaier hat sich seinen ersten Juniorentitel gesichert, der höchstwahrscheinlich auch sein einziger bleiben wird. Der 17-Jährige hat das Allianz Kunder German Juniors in Berlin, ein Turnier der Grade-1-Serie auf der ITF-Junioren-Tour, gewonnen. Altmaier setzte sich im Finale gegen Constant de la Bassetiere mit 6:3, 7:6 (4) durch. Der Franzose hatte sich im Halbfinale gegen Louis Weßels durchgesetzt, während Altmaier im anderen Halbfinale im deutschen Duell den 15-jährigen Rudi Molleker bezwingen konnte.

Altmaier tritt mit dem Sieg beim Juniorenturnier in Berlin in die Fußstapfen unter anderem von Ivan Lendl, Rainer Schüttler und Gael Monfils, die die Internationalen Deutschen Tennis-Jugendmeisterschaften ebenfalls gewinnen konnten. Warum es der wohl einzige Juniorentitel von Altmaier bleiben wird? Der 17-Jährige hat seit 2012 nur an acht Juniorenturnieren teilgenommen und vor wenigen in Wochen bei den French Open sein Grand-Slam-Debüt gegeben, wo er in der ersten Runde gegen die Nummer eins der Welt, Stefanos Tsitsipas, ausschied. Altmaier hat als Profi bereits Fuß gefasst und ist derzeit die Nummer 665 im ATP-Ranking.

Hier die Ergebnisse aus Berlin.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

29.11.2020

Dominic Thiem und Novak Djokovic machen Urlaub in der Heimat

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von tennisnet.com

Montag
20.06.2016, 08:04 Uhr