Finale & Top 100 für Jule Niemeier

Jule Niemeier hat im französischen Cap d'Ail das Finale erreicht, musste sich dort jedoch geschlagen geben. Auf dem Weg ins Endspiel besiegte sie unter anderem die Nummer eins des Turniers.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 17.04.2017, 11:40 Uhr

Jule Niemeier

Tolle Woche für eine der größten Nachwuchshoffnungen: Für Jule Niemeier ging es beim ITF-Junior-Turnier der Kategorie G2 in Cap d'Ail/Frankreich bis ins Finale. Dort unterlag sie nur knapp der Kanadierin Lyane Smith mit 6:7 (7), 6:1, 4:6. Niemeier hatte auf dem Weg ins Endspiel im Viertelfinale die topgesetzte Carson Branstine besiegt, die Nummer 11 der Juniorinnen-Weltrangliste.

Die 17-jährige Niemeier, die seit 2015 in der Schüttler Waske Tennis-University trainiert, wird dank ihres größten Einzelerfolgs nun erstmals die Top 100 der Juniorinnen knacken.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

29.11.2020

Dominic Thiem und Novak Djokovic machen Urlaub in der Heimat

von Florian Goosmann

Montag
17.04.2017, 11:40 Uhr