Laura Siegemund feiert erfolgreiches Comeback

Laura Siegemund hat nach ihrer zehnmonatigen Auszeit einen Sieg eingefahren.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 14.03.2018, 17:26 Uhr

Laura Siegmund

Beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Santa Margherita Di Pula/Italien gewann die topgesetzte Siegemund ihr Erstrundenspiel gegen die Qualifikantin Tena Lukas aus Kroatien mit 6:1, 6:2. Im Achtelfinale trifft sie nun auf Ekaterine Gorgodze aus Georgien.

Siegemund war im vergangenen Jahr beim WTA-Turnier in Nürnberg weggerutscht und hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Kurz zuvor hatte sie mit ihrem Sieg beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart ihren größten Erfolg gefeiert. Aktuell ist sie auf Rang 74 notiert, ihre bislang höchste Weltranglistenposition nahm sie im August 2016 mit Platz 27 ein.

Hot Meistgelesen

25.02.2020

Kohlschreiber vor Djokovic-Showdown in Dubai- "Tennis nicht mehr die Nummer eins"

27.02.2020

ATP Acapulco: Alexander Zverev im Achtelfinale ausgeschieden

27.02.2020

Chaos im ÖTV: "Wir sind noch nicht so weit"

26.02.2020

ATP Acapulco: Nadal, Zverev weiter, Kyrgios muss aufgeben

25.02.2020

Nick Kyrgios - kein Freund der südamerikanischen Sandplatztournee

von Florian Goosmann

Mittwoch
14.03.2018, 17:26 Uhr