World Padel Tour: Zwei Argentinier siegen im spanischen Reus

Sanyo Gutierrez und Agustin Tapia haben bei der zweiten Station der World Padel Tour 2022 in Reus (Spanien) für einen argentinischen Erfolg gesorgt.

von Robin Huiber
zuletzt bearbeitet: 14.03.2022, 15:11 Uhr

Zwei glückliche Argentinier in Spanien: Sanyo Gutierrez und Augustin Tapia
© World Padel Tour
Zwei glückliche Argentinier in Spanien: Sanyo Gutierrez und Augustin Tapia

Dass sich Sanyo Gutierrez in Spanien wie zuhause fühlt, sollte niemanden überraschen. Gutierrez leitet die Padel-Abteilung von Juan Carlos Ferrero in der JC Equelite Academy in der Nähe von Alicante. So gesehen war es für den Argentinier fast ein Heimspiel in Reus, der Geburtsstadt des berühmten Architekten Antoni Gaudi im Süden Kataloniens. Und so holte sich Gutierrez mit seinem Landsmann Augustin Tapia eben das zweite Turnier der World Padel Tour 2022.

Beim ersten Stopp in Miami hatte sich der 19-jährige Arturo Coello ein kleines Kapitel der Padel-Geschichte gesichert, als jüngster Champion auf der Tour. Coello scheiterte in Reus mit seinem Partner Fernando Belasteguin allerdings schon in Runde zwei.

Für Sanyo Gutierrez und Augustin Tapia lief es dagegen die gesamte Turnierwoche über wie geschmiert, besonders bemerkenswert das glatte 6:2 und 6:2 gegen das an Position eins gesetzte Paar Alejandro Galan und Juan Lebron. Mit dem Erfolg in Reus übernahmen Gutierrez und Tapia auch die Führung in der Jahreswertung.

Triay und Salazar gewinnen auch zweites Turnier bei den Frauen

Bei den Frauen wurden Gemma Triay und Alejandra Salazar zu Wiederholungstäterinnen. Denn die beiden gewannen wie schon in Miami nun auch in Reus - und schon wieder gegen Paula Josemaria und Ariana Sanchez. Das Endspiel entwickelte sich zu einem wahren Marathon, der mehr als drei Stunden Spielzeit in Anspruch nahm. Bis sich Triay und Salazar mit 6:3, 6:7 6) und 6:1 durchsetzen konnten.

Roberta Vinci, die US-Open-Finalistin im Tennis, die in Miami erstmals das Hauptfeld auf der World Padel Tour erreicht hatte, musste in Reus schon in der Qualifikation ihr Aus hinnehmen.

Die World Padel Tour bleibt nun gleich in Spanien: Ab dem 20. März 2022 geht es mit der dritten Staion in dieser Saison weiter.

Hot Meistgelesen

05.12.2022

"Danke für alles" - Tenniswelt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

04.12.2022

Gael Monfils nicht bei den Australian Open dabei

05.12.2022

Stefanos Tsitsipas rudert zurück: "Was ich gesagt habe, war sehr unfair"

02.12.2022

Rafael Nadal - Das war´s mit Auftritten in Mexiko

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von Robin Huiber

Montag
14.03.2022, 19:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.03.2022, 15:11 Uhr