Video – Kenny de Scheppers unglaubliches Missgeschick

Welch ein ungeheurer Fehlschlag, der dem Linkshänder bei der Sandplatzveranstaltung in Italien unterlaufen ist!

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 23.08.2016, 19:25 Uhr

Kenny de Schepper

Wie es Hobbyspieler immer wieder erleben, ergeht es manchmal auch den Profis. Diesen Ball hat Kenny de Schepper wohl ganz eindeutig zu sehr auf die leichte Schulter genommen. Beim ATP-Challenger in Manerbio ist dem 29-Jährigen am Montag ein unglaubliches Missgeschick passiert. Statt einen hohen Notschlag seines Gegners Pedro Cachin , bloß einen Meter vor dem Netz stehend, entsprechend zu bestrafen, holte die frühere Nummer 62 bzw. aktuelle Nummer 164 der Welt zu einem pfeilschnellen Rückhand-Schuss aus. Das einzige Problem: So schnell, dass der vermeintlich kinderleichte Abschluss gleich meterweit im Aus landete. Den wahrlich spektakulären Fehlschlag könnt ihr euch hier, im nachfolgenden Video, ansehen. Übrigens, de Schepper kassierte in diesem Spiel das Break zum Satzverlust, bezwang seinen argentinischen Gegner in der Erstrunden-Begegnung am Ende aber noch mit 4:6, 6:3, 7:5.

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

25.09.2020

French Open: Falsch-positiver COVID-19-Test? Fernando Verdasco nach Disqualifikation "empört"

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

25.09.2020

French Open: "Sehr knifflig" - Herwig Straka mit Dominic Thiems Auslosung nicht glücklich

von tennisnet.com

Dienstag
23.08.2016, 19:25 Uhr