Florian Mayer sichert sich zweiten Challenger-Titel in Folge

Der 32-Jährige besiegt im Endspiel seinen Landsmann Maximilian Marterer in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.08.2016, 11:30 Uhr

STUTTGART, GERMANY - JUNE 10: Florian Mayer of Germany returns against Roger Federer of Switzerland during the quarterfinals on day 7 of Mercedes Cup 2016 on June 10, 2016 in Stuttgart, Germany. (Photo by Daniel Kopatsch/Bongarts/Getty Images)

Florian Mayer ist weiterhin gut in Fahrt: Nach seinem Triumph beim Hartplatz-Event in Portoroz (Slowenien) in der Vorwoche konnte sich der Deutsche auch den Titel beim ATP-Challenger-Turnier in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) sichern. Der Bayreuther besiegte in einem deutschen Endspiel Maximilian Marterer mit 7:6 (4), 6:2. Für den 21-jährigen Nürnberger war es der erste Einzel-Finaleinzug bei einem ATP-Challenger-Event, Mayer feierte hingegen mit dem Finaltriumph seinen 13. Titel bei einer Veranstaltung dieser Kategorie. Mit den 80 erbeuteten Weltranglistenpunkten wird sich der der 32-jährige Routinier ab Montag innerhalb der Top 60 der Welt wiederfinden.

Hier die Ergebnisse aus Meerbusch.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von tennisnet.com

Sonntag
21.08.2016, 11:30 Uhr