So wehrt nur Dustin Brown einen Matchball ab

"Dreddy" setzt selbst bei seiner Final-Niederlage in Stettin das spielerische Highlight.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.09.2016, 13:02 Uhr

DUSTIN BROWN (GER) Tennis - US Open 2016 - Grand Slam ITF / ATP / WTA - Flushing Meadows - New York - New York - USA - 30 August 2016.

Mehr als 3.000 Zuschauer hat das Finale des ATP-Challengers im polnischen Stettin angelockt - bei herrlichem Wetter und mit der Aussicht auf den achten Sieg von Publikumsliebling Dustin Brown auf dieser Ebene. Alessandro Giannessi indes hatte andere Pläne, besiegte die deutsche Nummer vier deutlich mit 6:2 und 6:3. Den Ball des Spiels lieferte aber wieder einmal "Dreddy", bei fast aussichtslosem Stand. Dennoch formschön schön anzusehen, auch bei 2:6, 3:5 und 15:40 aus Sicht des Deutschen.

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

von tennisnet.com

Montag
19.09.2016, 13:02 Uhr