ATP Cup: Rafael Nadal macht Clash mit Novak Djokovic perfekt

Rafael Nadal hat Spanien mit einem Drei-Satz-Erfolg gegen Alex de Minaur in das Finale des ATP Cups in Sydney gebracht. Dort geht es am Sonntag ab 08:30 Uhr MEZ (live bei ServusTV und in unserem Live-Ticker) gegen Serbien und Novak Djokovic.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 11.01.2020, 13:08 Uhr

Rafael Nadal spielt am Sonntag gegen Novak Djokovic
© Getty Images
Rafael Nadal spielt am Sonntag gegen Novak Djokovic

Leichtes Stirnrunzeln kam dann doch auf bei Rafael Nadal, nachdem er nach der Niederlage gegen David Goffin im Viertelfinale auch gegen Alex de Minaur den ersten Satz abgeben musste. Dann aber biss sich der Spanier in das Match hinein, gewann schließlich mit 4:6, 7:5 und 6:1. Damit spielt Spanien am Sonntag in Sydney gegen Serbien um den ersten Titel beim ATP Cup. Die Serben hatten hinter Spitzenmann Novak Djokovic gegen Russland mit 3:0 gewonnen.

Im ersten Match der Partie gegen Gastgeber Australien hatte sich Roberto Bautista Agut überraschend deutlich mit 6:1 und 6:4 gegen Nick Kyrgios durchgesetzt. Bautista Agut wird am Sonntag um 08:30 Uhr (live bei ServusTV und in unserem Live-Ticker) gegen Dusan Lajovic eröffnen. Lajovic hatte sich am Samstag gegen Karen Khachanov in zwei Sätzen behauptet.

Gegen Djokovic hat Nadal bislang 54 Matches bestritten - der Serbe führt in der Bilanz mit 28:26 Siegen. Das letzte Aufeinandertreffen gab es im Sommer 2019 in Rom. Damals konnte sich der Spanier durchsetzen.

Hot Meistgelesen

18.01.2020

Australian Open: Dominic Thiem - „Für mich ist die Jarry-Geschichte lächerlich“

16.01.2020

Australian-Open-Auslosung: Dominic Thiem eröffnet gegen Adrian Mannarino, mögliches Viertelfinalduell mit Rafael Nadal

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

16.01.2020

Australian Open: Brayden Schnur attackiert Federer und Nadal - "Roger und Rafa sind ein bisschen egoistisch"

18.01.2020

Australian Open: Kyrgios irritiert durch Kommentare von Zverev

von Jens Huiber

Samstag
11.01.2020, 13:04 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.01.2020, 13:08 Uhr