ATP Cup: TV, Livestream, Spieler, Preisgeld

Ab dem 03. Januar 2020 geht erstmals der ATP Cup in Szene, ein neu geschaffener Mannschaftswettbewerb für die besten Tennisprofis der Welt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.01.2020, 20:59 Uhr

Das gilt es zu gewinnen: den ATP Cup
© Getty Images
Das gilt es zu gewinnen: den ATP Cup

Wie sieht der Modus aus?

Insgesamt sind 24 Teams am Start, die in sechs Gruppen aufgeteilt sind. Jedes Team hat drei Matches (zwei Einzel, ein Doppel), die Gruppensieger und die zwei besten Gruppenzweiten erreichen das Viertelfinale. Die Einzel werden Best-of-Three gespielt, im Doppel kommt die No-Ad-Regel zum Tragen, anstelle eines dritten Satzes wird ein Champions Tiebreak gespielt.

Wo wird der ATP Cup gespielt?

Die Gruppenphase des ATP Cups wird an drei australischen Orten ausgetragen: in Brisbane, Sydney und Perth. Ab dem Viertelfinale wird nur noch in Sydney gespielt.

Welche Spieler sind dabei?

von den besten zehn Spielern der Weltrangliste fehlen lediglich Roger Federer, der freiwillig auf eine Teilnahme verzichtete, und Matteo Berrettini, der verletzungsbedingt absagen musste. Rafael Nadal wird dagegen das spanische Team anführen, Novak Djokovic das serbische, Daniil Medvedev jenes der Russen. Dominic Thiem geht als österreichischer Spitzenspieler ins Rennen, Alexander Zverev als deutsche Nummer eins.

Hier die Gruppeneinteilung beim ATP Cup

GruppeNationenSpielort
ASerbien, Frankreich, Südafrika, ChileBrisbane
BSpanien, Japan, Georgien, UruguayPerth
CBelgien, Großbritannien, Bulgarien, Republik MoldauSydney
DRussland, Italien, USA, NorwegenPerth
EÖsterreich, Kroatien, Argentinien, PolenSydney
FAustralien, Deutschland, Griechenland, KanadaBrisbane

Der ATP Cup im TV und Livestream

Sky überträgt die Matches des ATP Cups live im TV und Stream, in Österreich überträgt ServusTV die Spiele von Thiem und Co.. Darüber hinaus sind auf tennistv.com alle Begegnungen im Livestream zu sehen.

Und auch bei uns könnt Ihr den ATP Cup kostenlos im Live-Stream sehen:

Alle Matches aus Brisbane

Alle Matches aus Sydney

Alle Matches aus Perth

Preisgeld und ATP-Punkte

Insgesamt ist ein Preisgeld von 15 Millionen US Dollar ausgelobt. Ein Spieler kann theoretisch bis zu 750 Punkte für die ATP-Weltrangliste gewinnen. Nachdem in der Gruppenphase die Punkte allerdings abgestuft nach der Platzierung im Ranking vergeben werden, könnte diese Anzahl nur dann erreicht werden, wenn ein Spieler schon in der Vorrunde drei Top-Ten-Spieler schlägt. Praktisch steht nach der Auslosung fest: Dies ist nicht möglich.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

08.07.2020

„Worüber redest Du, Dominic Thiem?“ - Nick Kyrgios lässt nicht locker

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

08.07.2020

Dominic Thiem - „Habe mich selbst nicht empfohlen“

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

von tennisnet.com

Montag
30.12.2019, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.01.2020, 20:59 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander