Video – Die Top 8 erstarren für die „Mannequin Challenge“

Es ist der neue Trend im Internet, nun werden auch die ATP-Stars zu regungslosen Schaufensterpuppen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.11.2016, 16:34 Uhr

Andy Murray, Novak Djokovic – „Mannequin Challenge“

Erinnert ihr euch noch? Vor zwei Jahren war die „Ice Bucket Challenge“ der letzte Schrei in den sozialen Netzwerken. Kaum einer konnte oder wollte auf die Eisdusche für den guten Zweck verzichten.Roger Federer,Rafael Nadal,Novak DjokovicoderCaroline Wozniacki, zugunsten der Forschung zur Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) ließen sich die Tennisstars das bitterkalte Nass reihenweise über den Kopf schütten. Jetzt gibt es einen neuen Trend, der in kürzester Zeit das Internet erfasst hat. Unter dem Hashtag #MannequinChallenge posten Prominente und Nicht-Prominente Fotos oder Videos, die sie in eingefrorener Pose zeigen. Der Hype kommt aus den USA. Hunderte Schüler einer Highschool im US-Bundesstaat Florida erstarrten zu regungslosen Schaufensterpuppen und steckten die Sportwelt damit an.

In der US-Profi-Footballliga NFL ist sie längst etabliert, auch die Fußballer von Borussia Dortmund sind bereits von der „Mannequin Challenge“ infiziert. Jetzt hat das virale Lauffeuer auch die Tenniswelt erreicht. Bevor die ATP World Tour Finals am Sonntag in London starten, haben sich die Top 8 schon in den Katakomben der O2-Arena eingefunden. Willkommen im Wachsfigurenkabinett – hier zuckt (fast) keiner mit der Wimper.

Die ATP World Tour Finals gibt es live auf DAZN (Deutschland)!

von tennisnet.com

Freitag
11.11.2016, 16:34 Uhr