tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Andrey Rublev - 300 Siege, aber noch kein Major-Halbfinale

Andrey Rublev hat mit einer Gewaltleistung das Viertelfinale der Australian Open 2024 erreicht. Wird sein 300. Matchsieg auf der Tour aber auch der letzten in diesem Jahr in Melbourne bleiben?

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 22.01.2024, 13:33 Uhr

Andrey Rublev steht mal wieder in einem Major-Viertelfinale
© Getty Images
Andrey Rublev steht mal wieder in einem Major-Viertelfinale

Vorneweg vielleicht einmal folgende Statistik: Novak Djokovic hat in seiner brillanten Karriere bislang 57 Mal im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers gestanden. Nur zehn Matches hat der Serbe verloren. Die drei übrigen Viertelfinalisten - Jannik Sinner, Andrey Rublev und Taylor Fritz - in der oberen Hälfte des Tableaus kommen auf insgesamt 15 Auftritte in diesem Stadium eines Major. Und nur Sinner konnte tatsächlich noch einen Schritt weiter gehen - im vergangenen Jahr in Wimbledon. Wo er dann in der Vorschlussrunde Novak Djokovic chancenlos unterlag.

Den Großteil der 15 Viertelfinal-Partien hat aber Andrey Rublev bestritten, nämlich neun. Und ebenso oft hat der Russe verloren. Die Chancen, dass es diesmal endlich besser läuft, stehen nicht gut. Denn Rublev musste bei seinem Sieg gegen Alex de Minaur, dem 300. seiner Karriere auf der ATP-Tour, über die volle Distanz gehen, hatte mit Krämpfen zu kämpfen. Sinner wurde von Karen Khachanov zwar ebenfalls voll gefordert, brachte sein Achtelfinale aber in drei Sätzen hinter sich.

Sinner und Rublev haben sich auf der Tour bislang sechs Mal getroffen: Und die Bilanz von „nur“ 4:2 für den Südtiroler trügt. Denn beide Partien, die sich Rublev gutschreiben kann (2020 in Wien und 2022 in Roland-Garros) konnte Jannik Sinner nicht zu Ende spielen. Keine guten Aussichten also für Jubilar Rublev.

Hier das Einzel-Tableau in Melbourne


 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rublev Andrey

von tennisnet.com

Montag
22.01.2024, 16:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 22.01.2024, 13:33 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rublev Andrey