tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Barbora Krejcikova und Rajeev Ram holen Mixed-Titel

Barbora Krejcikova und Rajeev Ram haben bei den Australian Open den Mixed-Titel geholt. Die beiden setzten sich im Finale gegen die Lokalmatadoren Sam Stosur und Matthew Ebden durch.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 20.02.2021, 13:01 Uhr

Barbora Krejcikova und Rajeev Ram bei den Australian Open in Melbourne
© Getty Images
Barbora Krejcikova und Rajeev Ram sicherten sich den Titel

Unmittelbar nach dem Frauen-Endspiel zwischen Naomi Osaka und Jennifer Brady, in dem sich die Japanerin ihren vierten Grand-Slam-Titel gesichert hatte, ging in der Rod Laver Arena noch das Mixed-Finale über die Bühne. In diesem standen sich Barbora Krejcikova/Rajeev Ram und Sam Stosur/Matthew Ebden gegenüber.

Die Tschechin und ihr US-amerikanischer Partner legten großartig los und sicherten sich den ersten Durchgang nach nur 22 Minuten mit 6:1. Der zweite Satz verlief deutlich ausgeglichener, im zehnten Game schlugen Krejcikova/Ram dann allerdings zu und fixierten den 6:1 und 6:4-Erfolg.

Krejcikova verteidigte somit ihren Titel aus dem Vorjahr, den sie gemeinsam mit Nikola Mektic geholt hatte. Bereits 2019 hatte die 25-Jährige in Melbourne gewonnen, damals an der Seite von Ram. Für den 36-Jährigen ist der diesjährige Triumph in Melbourne der zweite Mixed-Grand-Slam-Titel seiner Karriere.

Hier das Mixed-Tableau der Australian Open

Hot Meistgelesen

02.03.2021

Daniil Medvedev kann in dieser Woche Geschichte schreiben

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

03.03.2021

Thiem und Bresnik legen Rechtsstreit bei

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

von Nikolaus Fink

Samstag
20.02.2021, 12:56 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.02.2021, 13:01 Uhr