tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Barbora Krejcikova und Rajeev Ram holen Mixed-Titel

Barbora Krejcikova und Rajeev Ram haben bei den Australian Open den Mixed-Titel geholt. Die beiden setzten sich im Finale gegen die Lokalmatadoren Sam Stosur und Matthew Ebden durch.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 20.02.2021, 13:01 Uhr

Barbora Krejcikova und Rajeev Ram bei den Australian Open in Melbourne
© Getty Images
Barbora Krejcikova und Rajeev Ram sicherten sich den Titel

Unmittelbar nach dem Frauen-Endspiel zwischen Naomi Osaka und Jennifer Brady, in dem sich die Japanerin ihren vierten Grand-Slam-Titel gesichert hatte, ging in der Rod Laver Arena noch das Mixed-Finale über die Bühne. In diesem standen sich Barbora Krejcikova/Rajeev Ram und Sam Stosur/Matthew Ebden gegenüber.

Die Tschechin und ihr US-amerikanischer Partner legten großartig los und sicherten sich den ersten Durchgang nach nur 22 Minuten mit 6:1. Der zweite Satz verlief deutlich ausgeglichener, im zehnten Game schlugen Krejcikova/Ram dann allerdings zu und fixierten den 6:1 und 6:4-Erfolg.

Krejcikova verteidigte somit ihren Titel aus dem Vorjahr, den sie gemeinsam mit Nikola Mektic geholt hatte. Bereits 2019 hatte die 25-Jährige in Melbourne gewonnen, damals an der Seite von Ram. Für den 36-Jährigen ist der diesjährige Triumph in Melbourne der zweite Mixed-Grand-Slam-Titel seiner Karriere.

Hier das Mixed-Tableau der Australian Open

Hot Meistgelesen

29.07.2021

DTB-Vizepräsident Hordorff - „Ohne Djokovic wäre Olympia ein Desaster“

30.07.2021

Olympia 2020: Finale! Alexander Zverev schlägt Novak Djokovic - "Golden Slam" geplatzt

27.07.2021

Elina Svitolina oder Elina Monfils? Nun wissen wir mehr

30.07.2021

Olympia 2020: Novak Djokovic verpasst auch im Mixed das Finale

28.07.2021

Olympia 2020: Alexander Zverev im Viertelfinale, Tsitsipas unterliegt Humbert

von Nikolaus Fink

Samstag
20.02.2021, 12:56 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.02.2021, 13:01 Uhr