tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Chaos in Melbourne - weiterer Coronafall bei zweitem Charterflug

Die schlechten Nachrichten von den Australian Open reißen nicht ab: Bei einem weiteren Charteflug nach Melbourne wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Somit müssen insgesamt mittlerweile bereits 47 Spieler in eine "harte Quarantäne". Betroffen davon ist unter anderem auch Deutschlands Spitzenspielerin Angelique Kerber.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 16.01.2021, 11:12 Uhr

Auch auf dem Flug nach Adelaide wurde offenbar eine Person positiv getestet
© Getty Images
Weitere 23 Spieler dürfen während der Quarantäne nicht trainieren

Die Australian Open drohen im Chaos zu versinken. Nachdem am frühen Samstagvormittag mitteleuropäischer Zeit bekannt wurde, dass zwei Personen an Bord eines Charterfluges von Los Angeles nach Melbourne einen positiven Corona-Test abgelegt hatten, verkündeten die Organisatoren wenig später bereits eine weitere Hiobsbotschaft.

Auch bei einem Flug von Abu Dhabi nach Melbourne war eine Person an Bord, die nach der Ankunft positiv auf COVID-19 getestet wurde. Somit müssen 23 weitere Spieler für zwei Wochen durchgehend in ihren Hotelzimmern bleiben. Insgesamt befinden sich nun bereits 47 Profis in einer "harten Quarantäne", in der anders als ursprünglich geplant kein Training stattfinden wird.

Neben Bianca Andreescu, Svetlana Kuznetsova, Ons Jabeur, Marta Kostyuk, Belinda Bencic und Maria Sakkari ist auch Deutschlands Spitzenspielerin Angelique Kerber direkt von der Maßnahme des Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste des Bundesstaates Victoria betroffen.

Was das für die Australian Open bedeutet, ist derzeit noch unklar. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von Nikolaus Fink

Samstag
16.01.2021, 11:03 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.01.2021, 11:12 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique