tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Doch keine Impfpflicht für die Spieler?

Laut der ehemaligen Spielerin Casey Dellacqua könnte es bei den Australian Open doch keine Impfpflicht geben.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 10.10.2021, 19:56 Uhr

Eventuell könnten ungeimpfte Spieler doch an den Australian Open teilnehmen
© Getty Images
Eventuell könnten ungeimpfte Spieler doch an den Australian Open teilnehmen

Die gute Nachricht vorweg: Die Australian Open werden im kommenden Jahr vom 17. bis 30. Januar über die Bühne gehen. Das kündigte zumindest die ehemalige Spielerin Casey Dellacqua im Gespräch bei Wide World of Sports Australia an. Die 36-Jährige dürfte in dieser Hinsicht eine durchaus vertrauenswürdige Quelle sein, agiert sie für das Team von Turnierdirektor Craig Tiley doch als Schnittstelle zwischen WTA-Spielerinnen und Event.

Und Dellacqua hatte auch für eine weitere Gruppe eine gute Botschaft parat. Anders als zunächst kolportiert sollen beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres auch ungeimpfte Profis an den Start gehen dürfen. "Was ich sagen kann, ist, dass die Spieler, die nach Australien kommen - die ungeimpften und die geimpften - ganz andere Bedingungen haben werden." Was die Australierin damit genau meinte, wurde nicht weiter thematisiert. Von den Tennisprofis sind derzeit nur rund 50 Prozent geimpft.

Grundsätzlich werde es in Melbourne wieder eine eigene "Bubble" für die Spieler geben. "Dort werden sie die Möglichkeit haben, Wettbewerbe zu spielen. Aber wir können nur auf dem aufbauen, woran wir jetzt arbeiten.", meinte Dellacqua. Klar ist bereits, dass die Spieler erneut mit Charter-Flügen nach Australien gebracht werden. In diesem Jahr war es nach den Reisen zu einigen Corona-Infektionen gekommen.

Aktuell müssen sich alle in Australien ankommenden Menschen - egal, ob geimpft oder nicht -  in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. In Melbourne gelten derzeit wieder äußerst strenge Regeln, insgesamt kommt die Millionenstadt seit Ausbruch der Corona-Pandemie auf mehr als 250 Tage im Lockdown - weltweiter Rekord! Auch der aktuelle Lockdown - insgesamt bereits der sechste im Bundesstaat Victoria - soll noch mehrere Wochen anhalten.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Nikolaus Fink

Sonntag
10.10.2021, 20:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.10.2021, 19:56 Uhr