tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Erste Überraschung - Denis Shapovalov bereits raus

Der kanadische Youngster Denis Shapovalov ist bereits in der ersten Runde der Australian Open 2020 ausgeschieden.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 20.01.2020, 06:40 Uhr

Denis Shapovalov
© Getty Images
Denis Shapovalov

Ihm hatte man nach seinem starken Vorjahr ein gutes Turnier in Melbourne zugetraut - nun muss Denis Shapovalov jedoch bereits nach Runde 1 die Koffer packen. Der 20-Jährige unterlag dem Ungarn Marton Fucsovics mit 3:6, 7:6 (7), 1:6 und 6:7 (3). 

Shapovalov schien hierbei nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs wieder im Spiel, insbesondere nachdem er beim 6:7 im Tiebreak in einem langen Ballwechsel ungewohnte Geduld gezeigt hatte und einen 0:2-Satzrückstand zunächst vermeiden konnte. In Satz 3 lief jedoch wenig zusammen, Shapovalov zeigt sich hierbei sehr frustriert. Im Tiebreak des vierten Durchgangs gelangen Fucsovics beim 2:2 die entscheidenden Punkte mit gefühlvollen Passierbällen, Shapovalov hämmerte schließlich eine Vorhand zum Matchverlust ins Netz.

"Ich habe ziemlich nervös gespielt heute", sagte Shapovalov im Anschluss. "Ich war in guter Form, in guter Verfassung, um in dieses Turnier zu starten. Aber ich habe einfach sehr angespannt gespielt."

Der Weltranglisten-67. Fucsovics trifft nun auf den italienischen Shootingstar Jannik Sinner oder Max Purcell, einen Wildcard-Spieler aus Australien.

Zum Einzel-Tableau der Herren

Hot Meistgelesen

25.02.2020

Kohlschreiber vor Djokovic-Showdown in Dubai- "Tennis nicht mehr die Nummer eins"

27.02.2020

ATP Acapulco: Alexander Zverev im Achtelfinale ausgeschieden

27.02.2020

Chaos im ÖTV: "Wir sind noch nicht so weit"

26.02.2020

ATP Acapulco: Nadal, Zverev weiter, Kyrgios muss aufgeben

25.02.2020

Nick Kyrgios - kein Freund der südamerikanischen Sandplatztournee

von Florian Goosmann

Montag
20.01.2020, 04:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.01.2020, 06:40 Uhr