tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Novak Djokovic auch gegen Andrey Rublev gnadenlos

Novak Djokovic ist nur noch zwei Siege von seinem zehnten Triumph bei den Australian Open entfernt. Der Serbe besiegte im letzten Viertelfinale Andrey Rublev mit 6:1, 6:2 und 6:4 und trifft am Freitag auf den US-Amerikaner Tommy Paul.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.01.2023, 11:51 Uhr

Hier das Match zum Nachlesen im Liveticker.

Wer soll diesen Novak Djokovic auf dem Weg zum zehnten Titel bei den Australian Open noch stoppen? Der Rekordchampion von Melbourne legte nach seiner Machtdemonstration gegen Alex de Minaur auch gegen Andrey Rublev eine fantastische Leistung hin, gewann mit 6:1, 6.2 und 6:4. Djokovic kam so gut wie nie in Bedrängnis und bestätigte seine Rolle als Topfavorit auf den Titel Donw Under.

Djokovic zeigte bei etwas windigen Bedingungen von Beginn an, wer der Chef auf dem Court ist, Rublev konnte in der vierten Begegnung mit dem Großmeister aus Belgrad sein Power Play nicht aufziehen. Mitte des zweiten Satzes wurde Djokovic dann ein wenig lauter. Nein: sehr laut. Gerade hatte er einen Breakball von Rublev zum 3:3 abgewehrt, das durfte kurz gefeiert werden. Diesen Schwung nahm Djokovic gleich mit, breakte zum 5:2 und servierte nach Abwehr mehrerer Breakbälle doch zum 6:2 aus.

Djokovic nun gegen Paul

Der dritte Akt begann dann gleich wieder mit einem Aufschlagverlust von Andrey Rublev. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war der Zahn des Russen gezogen. Djokovic konzentrierte sich darauf, seine Servicegames zu gewinnen, was am Ende auch reichte. Gestört fühlte sich Djokovic weniger von seinem Gegner, als vielmehr von Zwischenrufen der Fans.

Im Halbfinale am Freitag spielt Novak Djokovic gegen Tommy Paul, der das US-amerikanische Duell gegen Ben Shelton in vier Sätzen für sich entschied. Vergleichswerte gibt es noch keine: Djokovic und Paul haben noch nie gegeneinander gespielt. In der oberen Tableau-Hälfte haben sich Stefanos Tsitsipas und Karen Khachanov für die Vorschlussrunde qualifiziert. Andrey Rublev indes muss weiter auf sein erstes Major-Halbfinale warten.

Hier das Einzel-Tableau in Melbourne

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Rublev Andrey

Hot Meistgelesen

04.02.2023

Davis Cup: Wawrinka begräbt Deutschlands Träume

von tennisnet.com

Mittwoch
25.01.2023, 11:51 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.01.2023, 11:51 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Rublev Andrey