tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open Panel: Klare Sache für Djokovic - aber bei den Frauen?

Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres 2020, die Australian Open, stehen an. Und wir haben uns mal wieder bei den Tennis-Experten umgehört. Und auch unsere Meinung kundgetan.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.01.2020, 19:55 Uhr

Gibt es tatsächlich den achten Titel für Novak Djokovic?
© Getty Images
Gibt es tatsächlich den achten Titel für Novak Djokovic?

Frage: Wer gewinnt die Australian Open bei den Männern, wer bei den Frauen? Und: Wer kann eine Überraschung liefern?

Marcel Meinert (Sky):

Für mich ist das Trio Ashleigh Barty, Simona Halep und Serena Williams ganz vorne; und ein Sieg von Barty wäre die schönste Schnulze, die man sich für Melbourne vorstellen kann. Und wenn man bei den Damen eine Überraschung vorhersehen will, kann man auch gleich Lotto spielen. Ich würde mir wünschen, dass sich Caroline Wozniacki an dem Ort an dem sie ihren bisher einzigen Grand-Slam-Sieg feiern konnte, mit einem Knalleffekt verabschieden kann. 

Auch hier hätte ich mit Djokovic, Nadal und Medvedev ein Trio im Angebot; mit seinen Leistungen vom ATP-Cup liegt der Serbe aber vorne. Außerdem bin ich extrem gespannt, wie sich Nick Kyrgios macht. In Abwesenheit von Alex de Minaur sind die Augen der Aussies auf ihn gerichtet. Die Leistungen vom ATP-Cup machen Hoffnung, ich glaube man sollte ihn auf der Rechnung haben. Kommt es im Achtelfinale tatsächlich zum Duell mit Nadal, wäre das ein Turnier-Highlight.

Jürgen Schmieder (SZ):

Gewinnerin: Barthy, Überraschung: keine.

Gewinner: Djokovic, Überraschung: Kyrgios (VF, evtl mehr)

Oliver Faßnacht (Eurosport):

Gewinnerin: Karolina Pliskova - gewinnt endlich ihren ersten Grand Slam-Titel. Überraschung: Jennifer Brady - schlägt Halep in der 1.Runde, und marschiert über Collins, Mertens und Bencic ins Halbfinale. 

Gewinner: Novak Djokovic – es kann nur einen geben! Überraschung: Kyrgios im Endspiel – nie war er so motiviert, den Menschen in Australien etwas Besonderes geben zu wollen. Dagegen kommt schon Nadal im Achtelfinale nicht an. 

"Barty wird nicht über das Viertelfinale hinauskommen"

Florian Goosmann (tennisnet):

Flach spielen, hoch gewinnen: Karolina Pliskova ist dieses Jahr dran. Auch wenn die Auslosung (Kiki Mladenovic in Runde 1) tricky ist.

Bei den Herren hatte ich ja Dominic Thiem auf dem Zettel. Mal schauen, wie er ins Turnier kommt. Letztlich führt wohl nix am Djoker vorbei.

Doris Henkel (FAZ):

Frauen:  Osaka und Danielle Collins.

Männer: Djokovic und Hubert Hurkacz.

Michael Rothschädl (tennisnet):

Bei den Damen wird Petra Kvitova ihren ersten Grand-Slam Titel auf Hartplatz feiern und damit die große Überraschung des Turniers sein. Lokalmatadorin Ashleigh Barty wird nicht über das Viertelfinale hinauskommen.
Bei den Herren wird es ein Start-Ziel-Sieg von Novak Djokovic. Der Serbe wird das Feld dominieren und sich im Finale gegen Rafael Nadal die Krone aufsetzen. Dennis Shapovalov oder David Goffin werden mit einem Halbfinaleinzug überraschen. Für Dominic Thiem wird im Viertelfinale Endstation sein.

Gerald Kleffmann (SZ):

Serena Williams und Novak Djokovic gewinnen das Turnier. Die Überraschung diesmal wird sein, dass es kaum Überraschungen geben wird.

Gespannt auf Daniil Medvedev

Markus Theil (Eurosport):

Frauen: Karolina Pliskova  (Gewinnerin)

Männer: Novak Djokovic (Gewinner)

Überraschung Frauen: alle Top 8-Gesetzten erreichen das Viertelfinale

Überraschung: Nick Kyrgios fällt durch sein Verhalten und seine Leistung nur positiv auf. 

Jörg Allmeroth (tennisnet):

Stefanos Tsitsipas und Simona Halep als Gewinner. Bei den Frauen ist Überraschung Programm. Es wird in Melbourne genug geben davon.

Paul Häuser (Sky):

Serena Williams feiert in Melbourne endlich den 24. Grand-Slam-Triumph. Einen starken Lauf traue ich Dayana Yastremska, aber auch Sofia Kenin zu. 

Bei den Herren gewinnt Stefanos Tsitsipas im Finale gegen Daniil Medvedev. Dazu sind für mich auch Andrey Rublev, Denis Shapovalov und Nick Kyrgios ganz heiße Eisen im Feuer.

Nikolaus Fink (tennisnet):

Bei den Frauen sehe ich Ash Barty trotz eines schlechten Saisonstarts in Brisbane am Ende als strahlende Siegerin. Überraschung des Turniers wird Donna Vekic, die sich bis ins Halbfinale spielen wird.

Auf Herrenseite wird wie so oft in Melbourne kein Weg an Novak Djokovic vorbeiführen. Eventuell könnte er aber von Denis Shapovalov gefordert werden. Dem Kanadier wird bei den Australian Open der Einzug in die Runde der letzten Vier gelingen.

Tom Häberlein (SID):

Frauen: Naomi Osaka gewinnt, Überraschung: Dayana Yastremska.

Männer: Djokovic gewinnt. Überraschung: Thiem besiegt Nadal im Viertelfinale. 

Lukas Zahrer (tennisnet):

Naomi Osaka hat 17 ihrer letzten 19 Matches gewonnen und ist deshalb die große Favoritin auf den Titel. Karolina Pliskova tritt zum zehnten Mal bei den Australian Open an. Bislang konnte sie ihr Resultat in Melbourne aus dem Vorjahr zumindest immer einstellen. 2019 erreichte sie das Halbfinale, soll heißen...

Der Joker wird auch in diesem Jahr den ersten Slam der Saison gewinnen. Bin gespannt auf Daniil Medvedev, ich traue ihm ein weiteres Major-Finale zu.

Sebastian Kayser (BILD):

Frauen: Petra Kvitova gegen Karolina Pliskova wäre ein interessantes Finale, in dem ich mich für Kvitova freuen würde. Die Überraschung könnte Sonya Kenin werden, die sich heimlich, still und leise an die Top 10 ran pirschte und auf den großen Rumms bei einem Grand Slam wartet. Aber sie hat eine schwere Auslosung, u. a. gegen Osaka und Serena Williams, die sie jedoch schon schlug (allerdings auf Sand in Paris).

Männer: An Novak Djokovic wird wohl kein Weg vorbei führen, wenn Struff ihn nicht sofort killt. Ist Djokovic in Fahrt, kann ihn vermutlich niemand stoppen. Eine Überraschung wird es, befürchte ich, nicht geben. Zumindest nicht in Form eines Sensations-Siegers oder -Finalisten. 

Jens Huiber (sportradio360.de):

Zunächst ist einmal von einer Titelverteidigung auszugehen: bei den Frauen mit Naomi Osaka. Überraschen wird Aryna Sabalenka.

Bei den Männern bleibt der Sieger-Tipp bei Dominic Thiem. Und niemand hat mit dem Halbfinale-Einzug von Alexander Zverev gerechnet.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

02.07.2020

COVID-19-Tests negativ - Novak und Jelena Djokovic haben Infektion offenbar überstanden

02.07.2020

Novak Djokovic mit nächster großer Spende für Corona-Opfer

03.07.2020

Dominic Thiem - Kein UTS, volle Konzentration auf Kitzbühel

von tennisnet.com

Sonntag
19.01.2020, 07:58 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.01.2020, 19:55 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Nadal Rafael
Djokovic Novak