tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Wird ein Djokovic-Start schon wieder zum Politikum?

Sollte Novak Djokovic bei den Australian Open 2023 starten dürfen, gefiele diese Entscheidung einigen Australiern wohl nicht.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.10.2022, 23:11 Uhr

Novak Djokovic Anfang 2021 in Australien
© Getty Images
Novak Djokovic Anfang 2021 in Australien

Kaum hat Craig Tiley, der Chef von Tennis Australia erklärt, dass er eigentlich schon davon ausgeht, dass bei den Australian Open 2023 alle Topstars am Start sein werden (so sie denn fit sind), schon kommen wieder Querschüsse aus der Politik. Denn Tiley hat Novak Djokovic in die Gruppe der potenziellen Starter natürlich mit einbezogen. Vielleicht auch aus schlechtem Gewissen. Denn die genaue Rolle des australischen Verbandes bei der Farce um Djokovics Nicht-Start Anfang dieser Saison liegt immer noch im Dunkeln.

Aber mit Novak Djokovic lässt sich immer noch gut Politik machen. Selbst wenn man selbst nicht mehr in der Politik aktiv ist. Wie etwa Karen Holmes, früher Ministerin für Home Affairs in Australien.

Ausnahmeregelung für Djokovic?

„Es wäre ein Schlag ins Gesicht für jene Menschen in Australien, die das Richtige getan haben, wenn ganz plötzlich Novak Djokovic in unser Land gelassen wird, nur weil er ein hoch platzierter Tennis-Spieler ist, der viele Millionen Dollar verdient hat“, erklärte Holmes in einem Interview mit einer Radiostation in Melbourne. „Es sollte keine eigene Regel für Novak Djokovic geben. Und eine andere Regel für alle anderen.“

Zwar wurde das Impf-Mandat für eine Einreise nach Australien aufgehoben. Über ein Visum für die Einreise wird aber offenbar immer noch von Fall zu Fall entschieden. Djokovic selbst hatte im Sommer bekäftigt, dass er trotz der unangenehmen Erfahrungen gerne wieder nach Australien reisen würde. Bei seinem bis dato letzten Start 2021 holte sich der Serbe mit einem Finalsieg gegen Daniil Medvedev seinen neunten Titel Down Under.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Mittwoch
12.10.2022, 08:03 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.10.2022, 23:11 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak