tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Craig Tiley: 18 Flugzeuge für die Australian Open

Australian-Open-Chef Craig Tiley hat Details hinsichtlich des Transportes des Spielerfeldes zum ersten Major des Jahres 2021 bekanntgegeben.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 05.01.2021, 22:45 Uhr

Craig Tiley muss gerade viel Organisationstalent zeigen
© Getty Images
Craig Tiley muss gerade viel Organisationstalent zeigen

Während der Start des Qualifikations-Turniers für die Australian Open 2021 in Dubai (für die Frauen) und in Doha (für die Männer) noch ein paar Tage entfernt ist (Start ist jeweils am 10. Januar), hat sich Craig Tiley, der Chef von Tennis Australia, via Twitter zu Wort gemeldet. Und einige Details der Reise-Arrangements bekannt gegeben.

So werden bis zu 18 Flugzeuge die Spieler und Betreuer, die an den Australian Open 2021 und dem vorgelagerten ATP Cup teilnehmen, nach Melbourne bringen. Dies sei notwendig, um die vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Die Flugzeuge sollen mit maximal 20 Prozent ihrer Kapazität besetzt werden.

Tiley entschuldigte sich gleichzeitig bei den Teilnehmern, dass es bei der Bekanntgabe der Flugdaten Verzögerungen gab. Dazu kommt der Umstand, dass eines der Hotels, das für die Quarantäne einiger Spieler vorgesehen war aufgrund von befürchteten Protesten der Anwohner seine Bereitschaft zurückgezogen hat, Teilnehmer bei sich unterzubringen.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von tennisnet.com

Mittwoch
06.01.2021, 10:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.01.2021, 22:45 Uhr