Dimitrov, Venus, Wawrinka: Pärchenbildungen auf Social Media

Die Tennisprofis langweilen sich im Home Office. Sind zum Glück aber untereinander über die sozialen Medien ziemlich gut vernetzt.

 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 12.04.2020, 09:53 Uhr

Fitnesspärchen du jour: Venus Williams und Grigor Dimitrov
© Getty Images
Fitnesspärchen du jour: Venus Williams und Grigor Dimitrov

Gael Monfils und Elina Svitolina haben einander, und das ist gut so. Während die Ukrainerin sich mit kurzen Videos den Tag zu versüßen sucht, geht Monfils vor dem gemeinsamen Abendessen dem harten Job eines passionierten Play-Station-Spielers nach. Vor ein paar Tagen fragte Svitolina ihren französischen Partner im Instagram Live-Chat also, was er denn zum Abendessen wünsche: Hühnchen oder Fisch? Monfils überließ die Antwort den mehr als 1.000 Live-Zuschauern, hielt nur seinen Controller in die Kamera und verabschiedete sich in die nächste Zockerrunde.

So weit ist es also anno 2020 gekommen: Der sehr gut vernetzte Tenniszirkus trifft sich nicht auf den Tennisplätzen in Monte Carlo, Madrid und Rom, sondern bei Instagram, um im Zweifel gemeinsam einen Cocktail zu mixen (verantwortlich dafür zeichneten Benoit Paire und Stan Wawrinka) oder aber auch in einer bezahlten Partnerschaft eine Uhrenmarke anzupreisen (so geschehen mit Monfils und Wawrinka am Dienstagabend).

Dimitrov pusht Venus, Thiem und Novak überspielt

Gern genommen allerdings auch: das gemeinsame Workout. Die erste prominente, mittlerweile Ex-Spielerin, die zum Turnen via Insta aufgefordert hatte, war Caroline Wozniacki, die ihren Ehemann David Lee bei sich im Wohnzimmer, ihren Fitnesscoach dagegen fernmündlich und via Smartphone zugeschaltet hatte. Interessanter da schon die Konstellation, die sich Anfang dieser Woche präsentierte: Venus Williams hatte nämlich Grigor Dimitrov ins Bild geholt, um ein bisschen Sport zu treiben. Das Motivationslevel war auf beiden Seiten hoch, die Übungsdauer wurde teilweise verhandelt wie auf einem orientalischen Basar: Venus bot 30 Sekunden an, Grigor ging mit zwei Minuten all in. Getroffen haben sich die beiden irgendwo nahe der Mitte.

Workout für Fortgeschrittene
© Instagram
Workout für Fortgeschrittene

Bethanie Mattek-Sands sieht man dagegen eher in Ruheposen, schließlich hat die US-amerikanische Doppelspezialistin den Instagram-Account der WTA fest im Griff. Und darf sich über Gäste wie Landsfrau Alison Riske freuen.

Am fleißigsten werkelt aber natürlich Christopher Kas, der ja in unserem Account „tennisnetnews“ täglich ab 18 Uhr bis Mitte Juli durchsenden möchte. Mit Gastmoderatoren wie Lucas Miedler oder an diesem Freitag Sascha Bajin. Auch bei „Kasi Live“ wird der digitale Sport vorangetrieben - die Zuschauer konnten dabei in den vergangenen Tagen aber eine wichtige Erkenntnis mitnehmen: Sowohl Dennis Novak als auch Dominic Thiem gaben zu Protokoll, dass sie sich an der Konsole überspielt hätten. Dann vielleicht doch lieber Fitness mit Venus und Grigor.

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Sonntag
12.04.2020, 18:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.04.2020, 09:53 Uhr