French Open und PEUGEOT - eine langjährige Verbindung

Seit 35 Jahren bereits unterstützt PEUGEOT die French Open und ist der offizielle Fahrzeugsponsor des Turniers.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 31.05.2019, 10:46 Uhr

© Peugeot

Sein Engagement im Welt-Tennissport zeigt PEUGEOT mit einem Team von internationalen Botschaftern auf.

Für Deutschland mit dabei - Alexander Zverev!

Zu den internationalen Tennis-Botschaftern von PEUGEOT gehören aktuell:

Partnerschaft mit den French Open

PEUGEOT ist Premium Partner der French Open und gehört damit, neben BNP Paribas, dem offiziellen Sponsor des Turniers, und dem Premium Partner Emirates, zu den drei Hauptpartnern der French Open.

Mit einer Flotte von insgesamt 226 Fahrzeugen wird PEUGEOT auch 2019 die offiziellen Transportleistungen für die Spieler, VIP-Gäste, Journalisten und auch die Öffentlichkeit bereitstellen. Dabei werden hauptsächlich der PEUGEOT 508 SW sowie der Family-SUV PEUGEOT 5008 und der Reise Van PEUGEOT Traveller mit ihrem großen Platzangebot von bis zu 8 Sitzen zum Einsatz kommen.

PEUGEOT 508 SW
© PEUGEOT
PEUGEOT 508 SW

Auch in 2019: Die legendäre Road to Roland Garros!

Im PEUGEOT 508 SW wird auch 2019 die "Road to Roland Garros" stattfinden, bei der die Topstars der Tour auf dem Weg zur Anlage interviewt werden. Für das Jahr 2019 werden sieben Botschafter von PEUGEOT in der beliebten Web-Serie erwartet: Alexander Zverev, Juan Martin del Potro, Lucas Pouille, Diego Schwartzman, Pablo Carreno Busta, Fernado Verdasco und Robin Haase.

Road to Roland Garros 2018 mit Alexander Zverev & PEUGEOT

PEUGEOT ist aber nicht nur Premium Partner der French Open, sondern auch Premium Partner und offizieller Fahrzeugsponsor für über 30 Turniere der ATP Tour.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von tennisnet.com

Freitag
31.05.2019, 16:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 31.05.2019, 10:46 Uhr