tennisnet.comATP › Olympia

Weg frei für Nadal zu Olympia 2024?

Ob er körperlich fit genug ist, weiß man nicht. Aber noch eine andere Regel droht Rafael Nadal, den Start bei den Olympischen Spielen 2024 zu untersagen. Doch laut spanischen Medienberichten könnte diese Hürde nun überwunden sein. Auch Carlos Alcaraz könnte davon profitieren.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 26.11.2023, 22:31 Uhr

© Getty Images

Rafael Nadal und Carlos Alcaraz wollen beiden in Paris 2024 bei den Olympischen Spielen antreten. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn: Eine Teilnahme am Davis Cup in den letzten beiden Jahren ist Vorraussetzung für eine Teilnahme am Tennisturnier der Olympischen Spielen.

Dank der Wildcard zu Paris 2024?

Formell scheint es nun für beide Spieler aber doch möglich zu sein. Und zwar so: Wie die spanische Zeitung "Marca" am Sonntag berichtete, hat die ITF dem spanischen Davis-Cup-Team zusammen mit Großbritannien eine Wildcard für die Teilnahme an der Gruppenphase der nächstjährigen Ausgabe erteilt. Das bedeutet, dass beide Länder automatisch beim Finalturnier in Malaga dabei sind und nicht in der Gruppenphasen VOR den Olympischen Spielen antreten müssen. 

Laut "Marca" müssen Nadal und Alcaraz nun nur einigermaßen plausibel darlegen, dass sie ja in der Gruppenphase 2024 unbedingt für Spanien wollten, durch die Wildcard sei es aber unmöglich. Und zuvor waren sie ja leider zu schwer verletzt. 

Eine Ausnahmegenehmigung für beide Spieler sei dann nur noch Formsache. Und sollte das klappen, haben Nadal und Alcaraz bereits angekündigt, gemeinsam Doppel in Paris spielen zu wollen. Wenn schon, denn schon...

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz

von tennisnet.com

Sonntag
26.11.2023, 22:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.11.2023, 22:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz