Ab 23:30 Uhr live: Dominic Thiem vs. Roger Federer im Indian-Wells-Finale

Dominic Thiem greift beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells nach seinem größten Karriere-Titel.Das Match gibt es live im TV und Stream bei Sky, auf ServusTV mit Co-Kommentator Günter Bresnik und in unserem Live-Ticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.03.2019, 02:31 Uhr

tennisnet.com Live Ticker[Aktualisieren]

02:31 Uhr

Verabschiedung #2

Gute Nacht und bleibt am Ball! Bis bald.
02:30 Uhr

Verabschiedung

Wir dürfen uns für heute verabschieden. Vielen Dank für das Interesse an unserem Ticker!
02:30 Uhr

Keine Pause

Weiter geht es sowohl für Thiem als auch für Federer bereits ab der kommenden Woche in Miami.
02:29 Uhr

Traumstart in die Woche

Aus österreichischer Sicht hätte die neue Woche nicht besser beginnen können. Dominic Thiem besiegt Roger Federer im Finale von Indian Wells mit 3:6, 6:3 und 7:5.
02:28 Uhr

Thiem-Rede

"Großes Dankeschön an mein Team. Es ist eine Freude, vor 16.000 Leuten zu spielen. Danke an euch!"
02:27 Uhr

Thiem-Rede

"Das Turnier ist großartig. Der Ort hier ist magisch. Danke an alle, die hierfür verantwortlich sind."
02:26 Uhr

Thiem-Rede

"Es ist eine Freude, gegen eine der größten Legenden aller Zeiten zu spielen." Thiem über Federer
02:26 Uhr

Thiem erhält die Trophäe

Dominic Thiem erhält die Trophäe der BNP Paribas Open.
02:24 Uhr

Rekord?

In den bislang 19 Turnieren des Jahres 2019 gab es ebenso viele Sieger. Dürfte auch ein Rekord sein.
02:20 Uhr

Federer-Rede

"Hoffentlich kann ich im nächsten Jahr zurückkehren. Danke für die tolle Organisation." Roger Federer
02:20 Uhr

Siegerehrung

"Es war eine großartige Woche für mich. Gratulation an Dominic." Roger Federer
02:19 Uhr

Head to Head

Im Head to Head stellt Thiem mit diesem Sieg auf 3:2. Es ist das erste Duell, welches Thiem gegen Federer auf Hartplatz gewinnen konnte.
02:18 Uhr

Roger Federer

Vergessen wir auch nicht den Verlierer des heutigen Tages. Trotz der heutigen Niederlage präsentierte sich Federer in Indian Wells in starker Form und darf mit seinem Turnier durchaus zufrieden sein.
02:17 Uhr

Erste Reaktion

"Es ist unfassbar. Ich war die ganze Zeit in der Zone." Dominic Thiem
02:16 Uhr

Beeindruckend

Wer hätte das nach diesem Saisonstart gedacht? Dominic Thiem rehabilitiert sich für den schlechten Saisonstart in beeindruckender Art und Weise.
02:14 Uhr

Neue Nummer vier

Ab morgen wird Dominic Thiem die Nummer vier der Weltrangliste sein. Doch das ist heute nur nebensächlich. Genauso wie die Statistik: Thiem machte neun Punkte mehr als Federer. Der Sieg geht in Ordnung.
02:13 Uhr

Geschichtsträchtig

Das ist unfassbar!!!! Was für eine Leistung der Österreichers. Federer setzt eine Vorhand ins Netz. Dominic Thiem gewinnt seinen ersten ATP-1000-Titel.
02:12 Uhr

Game, Set and Match

Wahnsinn! Dominic Thiem gewinnt in Indian Wells.
02:11 Uhr

Matchball!

Servicewinner. Zwei Matchbälle für Thiem!
02:11 Uhr

Zwei Punkte fehlen!

Servicewinner!
02:11 Uhr

Drei Punkte fehlen!

Die Rückhand Thiems bleibt hängen - 15:15.
02:10 Uhr

Drei Punkte fehlen!

Thiem beginnt mit einem Vorhandwinner.
02:09 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 6:5

Dominic Thiem serviert in Kürze zu seinem ersten ATP-1000-Titel. Auf Hartplatz! Gegen Roger Federer! Nach Satzrückstand!
02:08 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 6:5

Große Chance für Thiem bei 15:15, doch der Österreicher setzt den Passierball ins Netz. Thiem lässt sich nicht beirren, passiert Federer zweimal nach dessen Stoppbällen. Breakball! Vorhandwinner und da ist das Break!
02:05 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 5:5

Thiem startet mit einem Vorhandwinner und dominiert auch den nächsten Punkt mit seiner Vorhand. Dann für einmal ein Fehler von dieser Seite. Der Österreicher dann mit einem weiteren unnötigen Fehler - 30:30. Federer attackiert, doch Thiem passiert mit der Rückhand und holt sich am Netz anschließend das 5:5.
02:00 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 4:5

Thiem "on fire". Herrlicher Passierball zum 0:15. Pech für den Österreicher, der den Ballwechsel dominiert, dann aber stürzt. Aber alles okay beim Lichtenwörther. Federer mit zwei guten Punkten, doch Thiem antwortet mit einer Vorhandwinner die Linie entlang. Federer stellt mit einem guten Angriff dennoch auf 5:4. Thiem gegen den Matchverlust.
01:56 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 4:4

Welches Tempo kann Dominic Thiem gehen? Die Rückhand gleicht einem Strich, Spielball Nummer drei. Servicewinner zum 4:4. Das war eng für den Österreicher!
01:55 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 3:4, 40:40

Ein Servicewinner von Thiem bringt dem Lichtenwörther einen Spielball. Federer kontert mit einem hervorragenden Return. Und dann diese Vorhand von Thiem!! Was für ein Winner. Doch Federer lässt nicht locker, Einstand Nummer drei.
01:52 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 3:4, 40:40

Thiem überpowert und startet mit zwei unnötigen Vorhandfehlern - 0:30. Federer ist am Drücker, verzieht dann allerdings eine mehr als machbare Vorhand. Thiem bestraft diesen Fehler mit einer Vorhandpeitsche. Dennoch kommt Federer per Smash zu einem Breakball, den Thiem mit einem guten Angriff abwehren kann. Das war stark vom Österreicher.
01:46 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 3:4

Günter Bresnik sagt es. Faszinierend, wie Federer jetzt wieder serviert. Für einmal muss der Schweizer doch über den zweiten Aufschlag, sofort punktet Thiem am Netz. Doch der 37-Jährige bleibt cool und stellt auf 4:3.
01:44 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 3:3

Thiem drückt mit der Rückhand an und wechselt schon im nächsten Punkt zu einem giftigen Slice. Klasse Variation! Federer antwortet mit einem phänomenalen Rückhandreturn. Doch Thiem bleibt dran, wieder bringt der Kick-Aufschlag den Erfolg. Guter zweiter Aufschlag und da ist der neuerliche Gamegewinn des Österreichers. Langsam wird's spannend.
01:40 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 2:3

Serve and Volley von Federer zum 15:0, der danach allerdings eine Rückhand knapp neben die Linie setzt. Thiem ist im Ballwechsel drin, verzieht dann aber klar. Zwei schnelle Punkte für Federer - 3:2.
01:37 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 2:2

Das erste Mal, dass Thiem in diesem Finale mit einem Stopp Erfolg hat. 15:0. Ein Servicewinner und ein Vorhandfehler Federers bringen drei Spielbälle. Thiem nutzt den ersten mit einem Monster-Aufschlag.
01:33 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 1:2

Brachial, wie Federer jetzt wieder aufschlägt. Zudem funktioniert die Vorhand ausgezeichnet. Keine Chance für Thiem in diesem Spiel.
01:31 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 1:1

Thiem startet mit einem Doppelfehler, profitiert dann aber von zwei Vorhandfehlern des Maestros. Federer bleibt dennoch dran, spielt wieder aggressiver und feuert sich auch selbst an. Thiem befreit sich mit einem Monsteraufschlag (ca. 210 km/h) und einem weiteren Servicewinner.
01:28 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3, 0:1

Federer trifft in zwei Punkten entscheidend die Linie und hält somit mühelos.
01:26 Uhr

Statistik #2

7 Winner und 6 Unforced Errors bei Thiem, Federer produzierte im zweiten Satz 8 Winner und 12 unerzwungene Fehler.
01:25 Uhr

Statistik

57 Prozent erster Aufschläge im Feld - nicht zufriedenstellend für Federer.
01:24 Uhr

Zwischenfazit

Ein unfassbar guter Satz des Österreichers, der allerdings auch davon profitierte, dass Federer in der Mitte des zweiten Durchgangs seinen Aufschlag komplett verlor.
01:23 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 6:3

Thiem eröffnet mit einem Servicewinner und legt mit einem sensationellen Rückhandwinner nach! Ein weiterer Returnfehler von Federer bringt dem 25-Jährigen drei Satzbälle, von denen er den zweiten nutzen kann. Das ist der Satzausgleich!
01:20 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 5:3

Federer hat seinen ersten Aufschlag gefunden. Das verhilft ihm zu einem schnellen Spielgewinn. Thiem serviert zum Satzausgleich.
01:16 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 5:2

Da hat Thiem Glück gehabt - Federer vergibt einen leichten Vorhandball zum möglichen 0:15. Der Schweizer ist unzufrieden, da er insbesondere auf den Kick-Aufschlag des Österreichers immer weniger Antworten findet. Zu 30 holt sich Thiem das Game.
01:12 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 4:2

Zwei Fehler von Federer zu Beginn des Aufschlagspiels. Im Moment schwächelt der Schweizer ein klein wenig (38% erster Aufschläge im Feld im zweiten Satz), holt sich aber mit einem Rückhandwinner das 15:30. Thiem vergibt daraufhin eine Chance zum 15:40, kämpft sich aber nach Abwehr eines Spielballs zu Einstand. Mit zwei guten Punkten befreit sich der Maestro.
01:07 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 4:1

So kann man ein Break gegen Roger Federer bestätigen. Zwei Servicewinner, ein Rückhandwinner und ein Vorhandwinner. Wahnsinn, was Thiem jetzt zeigt!
01:06 Uhr

Turning point?

Entscheidend: In diesem Aufschlagspiel brachte Federer kein erstes Service im Feld unter. War das die Wende?
01:05 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 3:1

Federer eröffnet mit einem Doppelfehler. Thiem vergibt danach bei einem Vorhandpassierball die Riesenchance zum 0:30, macht es einen Punkt darauf auf der Rückhandseite aber besser und holt sich danach mit einem Sensationsreturn das 15:40. Vorhandfehler von Federer und da ist das Break!
01:00 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 2:1

Eine Vorhand von Thiem landet um Zentimeter im Aus - Breakball #2. Auch diesen kann der Österreicher mit einem hervorragend aufgebauten Punkt abwehren. Mit einem Slice-Aufschlag holt sich Thiem einen Spielball, den er dank eines Vorhandfehlers von Federer verwertet.
00:58 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 1:1, 40:40

Thiem startet mit einem Doppelfehler, korrigiert allerdings mit einem Servicewinner. Dann entscheidet sich der 25-Jährige bei einem Angriff für die falsche Ecke, macht es kurz darauf schon wieder besser am Netz. Federer ist dennoch dran, attackiert und holt sich am Netz einen Breakball, den Thiem mit einem guten Kick-Aufschlag abwehren kann.
00:54 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 1:1

Locker stellt Federer auf 1:1. Unfassbar stark, was der Schweizer bislang zeigt.
00:54 Uhr

Günter Bresnik

Günter Bresnik über Dominic Thiem: "Ich würde gerne mehr Variation bei seinem Aufschlag sehen. Bei Federer gibt es kaum einmal zwei gleiche Aufschläge hintereinander."
00:52 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6, 1:0

Zauberstopp des Maestros zum 15:15, der dann aber eine Riesenchance bei einem Rückhandpassierball liegen lässt. Mit einem weiteren erfolgreichen Stopp bleibt Federer dennoch dran. Thiem lässt sich davon nicht beunruhigen und stellt auf 1:0.
00:49 Uhr

Statistik #2

Thiem mit einer Winner-Unforced-Error-Statistik von 6 zu 9. Federer liegt bei 8 unerzwungenen Fehlern und 13 Gewinnschlägen.
00:48 Uhr

Statistik

Thiem gewinnt nach dem ersten Aufschlag nur die Hälfte aller Punkte. Das ist das Hauptproblem des Österreichers.
00:47 Uhr

Zwischenfazit

Thiem spielt nicht schlecht, Federer agiert in den entscheidenden Momenten aber zu abgebrüht.
00:46 Uhr

Thiem vs. Federer 3:6

Thiem startet wieder gut, verzieht bei 0:15 allerdings einen Return auf den zweiten Aufschlag. Das rächt sich - Federer holt den ersten Satz nach 35 Minuten mit 6:3.
00:43 Uhr

Thiem vs. Federer 3:5

Federer breakt mit einem genialen Return.
00:42 Uhr

Thiem vs. Federer 3:4, 40:40

Wie auf Sand greift Thiem auch in Indian Wells häufig auf den Kick-Aufschlag auf der Vorteilseite zurück. Das funktioniert, allerdings begeht der Österreicher auch zwei leichte Fehler und ermöglicht Federer zwei Breakmöglichkeiten. Der Schweizer vergibt beide mit Returnfehlern, holt sich dank einer knapp verzogenen Vorhand des 25-Jährigen eine dritte Chance. Auch diese kann Thiem abwehren - auch wenn seine Vorhand nur hauchdünn auf der Linie landet.
00:37 Uhr

Zwischenfazit

Thiem ist nach dem Fehlstart gut zurückgenommen und ist von der Grundlinie mittlerweile der bessere Spieler.
00:36 Uhr

Thiem vs. Federer 3:4

Sensationeller Volley von Thiem zum 15:15. Der Österreicher drückt auf das Gaspedal und visiert die Rückhand des Gegners an. Federer danach mit einem leichten Vorhandfehler - 15:40. Den ersten Breakball vergibt Thiem mit einem leichten Rückhandfehler, den zweiten nutzt er aber mit einem guten Angriff. Stark gespielt von Thiem, da ist das Break!
00:32 Uhr

Thiem vs. Federer 2:4

Bislang kommt der erste Aufschlag noch nicht wie gewünscht - dennoch holt sich Thiem das Game zu Null. Die Quote liegt im Übrigen bei 61 Prozent.
00:28 Uhr

Thiem vs. Federer 1:4

Danach ist für Thiem aber nichts mehr zu holen. Federer trifft trotz der sehr offensiven Ausrichtung beinahe jede Kugel - das ist beeindruckend!
00:27 Uhr

Showtime

Erster unfassbarer Punkt dieses Endspiels. Federer packt den Tweener aus, aber Thiem bleibt am Netz cool. 0:15.
00:26 Uhr

Thiem vs. Federer 1:3

Thiem serviert fast ausnahmslos in die Rückhand des 20-fachen Grand-Slam-Siegers. In diesem Aufschlagspiel ist diese Taktik von Erfolg gekrönt - Thiem holt sich zu Null sein erstes Game in diesem Finale.
00:22 Uhr

Thiem vs. Federer 0:3

Federer ist hochkonzentriert und spielt äußerst aggressives Tennis. Zudem bereitet speziell der Kick-Aufschlag auf der Vorteilseite Thiem einige Probleme.
00:20 Uhr

Thiem vs. Federer 0:2

Thiem eröffnet sein erstes Aufschlagspiel fehlerhaft - schnelles 0:30. Dann ein überragender Stopp des Maestros, mit dem er sich drei Breakbälle erarbeitet. Federer lässt alle drei mit Rückhandfehlern aus - hoch und aggressiv in diese Seite, das ist das Konzept des Österreichers. Einen fantastischen Vorhandwinner Thiems kontert Federer mit einem gefühlvollen Stopp, der sich anschließend noch eine Breakmöglichkeit holt. Diese kann der Weltranglistenvierte dank eines Rückhandfehlers von Thiem nutzen. Fehlstart des Lichtenwörthers.
00:13 Uhr

Thiem vs. Federer 0:1

Federer eröffnet die Partie mit einem Servicewinner. Thiem spielt bereits gut mit, der Schweizer zeigt aber schon zu diesem Zeitpunkt sehr aggressives Tennis und hält zu 30.
00:09 Uhr

Los geht's!

Endlich kann es losgehen! Viel Spaß mit der Partie - Federer beginnt mit Aufschlag.
00:07 Uhr

Sechster Titel als Ziel

Federer strebt seinen sechsten Titel in Indian Wells an. Im Vorjahr musste sich der 37-Jährige hauchdünn Juan Martin del Potro geschlagen geben.
00:06 Uhr

Federers Weg in das Finale

1. Runde: BYE
2. Runde: Peter Gojowczyk (2 Sätze)
3. Runde: Stan Wawrinka (2 Sätze)
AF: Kyle Edmund (2 Sätze)
VF: Hubert Hurkacz (2 Sätze)
HF: Rafael Nadal (W.O.)
00:05 Uhr

Thiems Weg in das Finale

1. Runde: BYE
2. Runde: Jordan Thompson (2 Sätze)
3. Runde: Gilles Simon (2 Sätze)
AF: Ivo Karlovic (2 Sätze)
VF: Gael Monfils (W.O.)
HF: Milos Raonic (3 Sätze)
00:03 Uhr

Federer will vorlegen

Federer wird mit Aufschlag beginnen.
00:02 Uhr

Fanliebling Federer

Die Sympathien in Indian Wells scheinen klar verteilt zu sein. Federer wird ungleich lauter empfangen als der Österreicher.
00:00 Uhr

Die Spieler kommen

Die beiden Protagonisten betreten den Platz. Die Anspannung steigt.
23:58 Uhr

Mission impossible?

Interessant: In seiner Karriere bestritt Federer auf Hartplatz 18 Finalspiele gegen Spieler mit einhändiger Rückhand. Verloren ging davon kein einziges.
23:56 Uhr

100 + 1?

Federer hingegen konnte bereits 27 Turniersiege in dieser Kategorie einfahren. Zudem holte sich der Schweizer in Dubai vor zwei Wochen seinen 100. (!!) Titel.
23:54 Uhr

Premiere

Thiem steht in Indian Wells in seinem ersten ATP-1000-Finale auf Hardcourt. Davor konnte der Österreicher auf dieser Ebene zweimal auf Sand in ein Endspiel einziehen - 2017 und 2018 in Madrid.
23:51 Uhr

Statistik

Im Head to Head der beiden steht es 2:2. Das letzte Duell bei den ATP-Finals in London konnte Federer ebenso wie das erste Spiel in Brisbane 2016 für sich entscheiden. Thiem siegte 2016 in Rom und in Stuttgart.
23:46 Uhr

Es ist angerichtet

Die Siegerehrung der Damen ist beendet. Gleich kann es in Indian Wells losgehen!
23:41 Uhr

Verzögerung

Der Beginn des Spiels war für 23:30 MEZ angesetzt. Dieser verzögert sich nach dem langen Endspiel zwischen Angelique Kerber und Bianca Andreescu etwas. Übrigens: Die Kanadierin konnte sich in drei umkämpften Sätzen durchsetzen.
23:40 Uhr

Begrüßung

Herzlich willkommen zum Live-Ticker des Endspiels in Indian Wells zwischen Roger Federer und Dominic Thiem.
Dominic Thiem greift nach seinem größten Karriere-Titel
Dominic Thiem greift nach seinem größten Karriere-Titel

Viermal haben die österreichische Nummer eins und der 20-fache Major-Sieger aus der Schweiz bis dato gegeneinander gespielt, die Bilanz ist ausgeglichen. Zuletzt hatte Federer beim ATP-Finale in London wenig Mühe mit Thiem, die übrigen drei Partien fanden 2016 statt, auf drei verschiedenen Belägen: Auf Hartplatz in Brisbane war Federer erfolgreich geblieben, auf Asche in Rom und Rasen in Stuttgart Thiem.

Für die österreichischen Tennisfans gibt es ein besonderes Zuckerl: ServusTV überträgt parallel zu Sky das Finale ab 23:30 Uhr - mit Günter Bresnik als Experten. Der Headcoach von Dominic Thiem hat die USA-Reise nicht mitgemacht, Thiem wird in Indian Wells und Miami von Nicolas Massu betreut.

Mit dem Einzug ins Finale des ersten Masters-1000-Turniers des Jahres wird sich Dominic Thiem in der ATP-Weltrangliste auf jeden Fall auf Platz fünf verbessern.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Federer Roger

von tennisnet.com

Sonntag
17.03.2019, 23:42 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.03.2019, 02:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Federer Roger