Alex Antonitsch - „Man muss vor jedem Turnierveranstalter den Hut ziehen“

Kitzbühel-Chef Alex Antonitsch weilt gerade mit seiner Tochter Mira beim ITF-Turnier in Cordenons. In Ausgabe 28 von „Quiet, please - dem tennisnet-Podcast“ erklärt der Ex-Profi die Probleme für die Turnierveranstalter, die Herausforderungen für die TeilnehmerInnen an den US Open und freut sich außerdem auf zwei Stars in Kitzbühel.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 29.08.2020, 08:19 Uhr

Quiet, please - der tennisnet-Podcast
© tennisnet
Quiet, please - der tennisnet-Podcast

Wie sieht der Vergleich der Corona-Maßnahmen zwischen einem ITF-Turnier und jenen in der Bubble bei den US Open eigentlich aus? Wie ist die Auslosung von Dominic Thiem und Alexander Zverev beim zweiten Major des Jahres 2020 zu bewerten? Und: Wer hat neben Fabio Fognini nun bereits Kurs auf die Generali Open in Kitzbühel genommen? Diese Fragen und mehr beantwortet Kitzbühel-Turnierdirektor Alex Antonitsch in der jüngsten Ausgabe von „Quiet, please - der tennisnet-Podcast“.

Einfach PLAY klicken und los geht´s.

tennisnet · Quiet, please - der tennisnet-Podcast - Episode 28

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

29.01.2023

Australian Open: Aryna Sabalenka stemmt Siegestrophäe mit kleinem Schönheitsfehler

29.01.2023

Dominic Thiem - Die Vorbereitung auf den Davis Cup läuft

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

von tennisnet.com

Samstag
29.08.2020, 08:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.08.2020, 08:19 Uhr