tennisnet.comWTA › Olympia

Andy Murray: Mit Vollbart und Tank Top zum dritten Olympia-Gold?

Der zweimalige Olympia-Goldmedaillen-Gewinner im Einzel, Andy Murray, trainiert schon hoch motiviert auf den Hartplätzen von Tokio.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.07.2021, 21:23 Uhr

Andy Murray bereitet sich im Ariake Tennis Park auf die Olympischen Spiele in Tokio vor

Zugegeben: Die Wahrscheinlichkeit, das Andy Murray zu seinen zwei bereits erspielten Olympischen Goldmedaillen in London (2012) und Rio de Janeiro (2016) noch eine dritte in Tokio hinzufügen wird können, ist mehr als gering und befindet sich beziffert wahrscheinlich im ganz niedrigen einstelligen Prozentbereich. Aber die Motivation und der Wille ist beim Schotten vorhanden, wie man auf den Bildern aus dem Ariake Tennis Park sehen kann - Holzfäller-Vollbart und Tank Top inklusive. Es gibt eben derzeit wichtigere Dinge, als sich um das Aussehen zu kümmern - trainieren zum Beispiel.

Trotz des Fehlens von Rafael Nadal, Dominic Thiem, Roger Federer und vielen anderen Top-Spielern ist der Reigen der Sieganwärter dennoch beachtlich. Der dreifache Grand-Slam-Champion wird sich immerhin in einem Draw gemeinsam mit Spitzenathleten wie Alexander Zverev, Daniil Medvedev und nicht zuletzt Topfavoriten Novak Djokovic wiederfinden. Die klare Drittrunden-Niederlage in Wimbledon gegen Denis Shapovalov verheißt nicht unbedingt Gutes für den aktuell Weltranglisten-104. Aber wenn jemand in den letzten Jahren ein echtes Kämpferherz gezeigt hat, dann Andy Murray.

Übrigens: Bereits erwähnter Novak Djokovic hat sich bereits Richtung Fernost aufgemacht, wie ein aktueller Post auf Twitter beweist. Allen Unkenrufen zum Trotz wird der 20-fache Major-Sieger vollen Kurs auf den „Kalender-Golden-Slam“ setzen.

Hot Meistgelesen

12.08.2022

ATP Masters Cincinnati: Novak Djokovic zieht offiziell raus

13.08.2022

Stefanos Tsitsipas - Frust und eine unschöne Angewohnheit

16.08.2022

ATP: Kaum zu glauben - die „normalen“ Rankings sind zurück

14.08.2022

US Open: Neue Hoffnung für Novak Djokovic?

15.08.2022

ATP Masters Montreal: Unerwartet aber verdient - Pablo Carreno Busta holt Titel

von tennisnet.com

Mittwoch
21.07.2021, 08:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.07.2021, 21:23 Uhr