ATP Astana: Medvedev fixiert mit Gala Halbfinal-Kracher gegen Djokovic

Daniil Medvedev ist mit einer Gala-Vorstellung in das Halbfinale des ATP-Tour-500-Turniers in Astana eingezogen. Der Russe bezwang Roberto Bautista Agut mit 6:1 und 6:1 und spielt morgen gegen Novak Djokovic.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 17:17 Uhr

Daniil Medvedev hat es gegen Roberto Bautista Agut eilig gehabt
© Getty Images
Daniil Medvedev hat es gegen Roberto Bautista Agut eilig gehabt

Von wegen Angstgegner: Vor der Begegnung in Astana hatte Daniil Medvedev gegen Roberto Bautista Agut lediglich ein Match von insgesamt fünf gewonnen. In der kasachischen Hauptstadt hatte es der US-Open-Champion von 2021 aber eilig: Nach nur 64 Minuten zog Medvedev mit einem 6:1 und 6:1 in die Vorschlussrunde ein. Dort wartet Novak Djokovic, der sich gegen Karen Khachanov sicher mit 6:4 und 6:3 durchsetzte.

Medvedev war mit seiner Leistung  naturgemäß zufrieden, auch wenn er anmerkte, dass sein Gegner weitaus besser spielen könne als an diesem Abend in Astana. Im Vorausblick auf das Treffen mit Djokovic erklärte Medvedev, dass er schon vor dem Match daran gedacht habe, dass es erst das zweite Turnier im jahr 2022 ist, bei dem er und Djokovic gemeinsam am Start sind. Das erste waren die French Open.

Im ersten Halbfinale werden sich am Samstag Stefanos Tsitsipas und Andrey Rublev gegenüber stehen (ab 12 Uhr live bei Sky). Der Grieche gewann in einem engen Match gegen Hubert Hurkacz mit 7:6 (8) und 6:3. Rublev setzte sich in der ersten Partie des Tages gegen Adrian Mannarino mit 6:2 und 6:1 durch.

Hier das Einzel-Tableau in Astana

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Freitag
07.10.2022, 17:11 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.10.2022, 17:17 Uhr