ATP Bastad: Dominic Thiem - Härteprüfung am Donnerstag

Dominic Thiem trifft am morgigen Donnerstag (live bei uns im Ticker) auf einen Mann, gegen den er in bislang fünf Vergleichen nur einmal gewonnen hat: Roberto Bautista Agut.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 13.07.2022, 14:45 Uhr

Dominic Thiem vorige Woche in Salzburg
© GEPA Pictures
Dominic Thiem vorige Woche in Salzburg

Es war noch nicht alles perfekt am Dienstag in Bastad für Dominic Thiem, was ja auch insofern gut begründet war, als dass sich der US-Open-Champion von 2020 erst mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen musste. Zwar sei er schon ein paar Mal in Skandinavien zu Gast gewesen, erklärte Thiem also nach seinem Drei-Satz-Erfolg gegen Emil Ruusuvuori, aber dass es nachts nie ganz dunkel würde, das hätte ihn dann schon ein wenig überrascht. Egal, der erste Matchsieg auf der ATP-Tour seit Rom 2021 (damals gewann Thiem gegen Marton Fucsovics ebenfalls in drei Durchgängen) hat ziemlich viel Druck aus dem Kessel genommen.

Zumal der Spielverlauf das positive Endergebnis ja noch unterstrich: Zu Beginn des zweiten Satzes hatte sich Thiem eine ziemlich veritabel Grube gebuddelt, seinem Gegner beim Stand von 1:1 drei Breakchancen gebührenfrei zur Verfügung gestellt. Aber Thiem befreite sich aus dieser Situation, spielte den zweiten Akt grandios zu Ende und ließ sich in der Entscheidung auch nicht aus dem Takt bringen, als Ruusuvuori einen Breakrückstand noch einmal aufholte. Ein Erfolg im Tiebreak des dritten Satzes - der geht immer runter wie Öl. Im Fall von Dominic Thiem wohl wie warmes Öl.

Thiem gegen Bautista Agut bislang nur mit einem Sieg

Die nächste Aufgabe ist von der Papierform her haarig: Thiem spielt im morgigen Achtelfinale gegen Roberto Bautista Agut. Der Spanier hat schon ein paar Mal Fragen gestellt, auf die Thiem keine Antworten wusste. Fünf Partien hat es bislang gegeben, vier davon gingen an Bautista Agut. Der einzige Sieg von Thiem stammt aus der Halle in St. Petersburg. 2018. Die bislang jüngste Begegnung wurde in Doha 2021 ausgetragen, dort gewann „RBA“ in drei Sätzen. Allerdings gegen einen Dominic Thiem, der sich in dieser Phase mit Motivationsproblemen herumschlug.

Ein Match auf Sand auf ATP-Tour-Ebene fehlt in der gegenseitigen Bilanz noch - und es spricht gar nicht so wenig für einen Sieger Dominic Thiem. Zum einen schwebt über dem Gesundheitszustand von Bautista Agut ein kleines Fragezeichen. Aus dem Wimbledon-Turnier zog er sich wie auch Matteo Berrettini und Marin Cilic wegen einer Corona-Infektion zurück. Auf Asche hat der Routinier auch noch nicht viel Matchpraxis gesammelt: Die einzigen beiden Auftritte gab es in Madrid, wo Bautista Agut nach einem Sieg gegen Jenson Brooksby an Daniel Evans scheiterte.

Mindestens ebenso schwer wiegt aber der Eindruck des ersten Auftrittes von Dominic Thiem in Bastad. Denn da waren ab Beginn von Durchgang zwei schon wieder sehr viele Dinge dabei, die den Österreicher einst in die Weltspitze gebracht haben: der Kickaufschlag nach außen, die heavy Vorhand (auch wenn diese immer noch fehleranfällig blieb). Roberto Bautists Agut wird genau hingesehen haben.

Hier das Einzel-Tableau in Bastad

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

08.08.2022

ATP Washington: Doppelter Triumph für Nick Kyrgios

08.08.2022

Carlos Alcaraz: "Habe es zunächst nicht gut aufgenommen"

von Jens Huiber

Mittwoch
13.07.2022, 16:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.07.2022, 14:45 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic