ATP Buenos Aires: Diego Schwartzman stürmt zum Heimsieg

Diego Schwartzman hat in Buenos Aires seinen vierten Titel auf der ATP-Tour gefeiert. Der Argentinier setzte sich in seiner Heimat gegen seinen Landsmann Francisco Cerundolo klar in zwei Sätzen durch. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 07.03.2021, 20:52 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Diego Schwartzman feierte in Buenos Aires einen Heimsieg
Diego Schwartzman feierte in Buenos Aires einen Heimsieg

Bereits vor dem Endspiel des ATP-250-Events von Buenos Aires stand fest: Erstmals seit 2008 wird es in Argentinien einen Heimsieg zu bejubeln geben, standen sich doch zwei Landsmänner im Endspiel gegenüber. Während es dabei wenig überraschend war, dass Diego Schwartzman, Sandplatzspezialist und Nummer neun der Tenniswelt, ins Endspiel vorgedrungen war, konnte man bei seinem Gegenüber Francisco Cerundolo durchaus von einer mittleren Sensation sprechen. 

Dementsprechend klar war die Favoritenrolle vor diesem Endspiel verteilt. Und Diego Schwartzman war in der Anfangsphase dieser Partie offensichtlich nicht in der Verfassung, ob dieser jedwede Zweifel aufkommen zu lassen. Der Argentinier startete bärenstark, agierte nahezu fehlerfrei und zog nach wenigen Minuten mit Doppelbreak auf 4:0 davon. Zwar konnte Cerundolo nach zwei abgewehrten Breakbällen die Höchststrafe in Durchgang eins verhindern - mit 6:1 machte Schwartzman Minuten später jedoch den Sack zu. 

Erster Heimsieg für Schwartzman 

Selbes Spiel auch in Durchgang zwei. Cerundolo sah vor allem bei zweitem Aufschlag kein Land, musste mittlerweile wohl bereits bitter anerkennen, dass gegen diesen Diego Schwartzman an diesem Tag kein Kraut gewachsen sein sollte. Erneut gelang dem Weltranglistenneunten ein frühes Break, das Schwartzman nach etwas mehr als einer Stunde und 15 Minuten auch zum 6:1 und 6:2-Erfolg transportieren konnte. 

Für Diego Schwartzman ist es nach den Erfolgen in Istanbul (2016), Rio de Janeiro (2018) und Los Cabos (2018) der vierte Titel auf der ATP-Tour. In seiner Heimat war es für den 28-Jährigen überhaupt der Premierentriumph. 

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von Michael Rothschädl

Sonntag
07.03.2021, 20:33 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.03.2021, 20:52 Uhr