ATP Delray Beach: Nummer 789 schlägt topgesetzten Cristian Garin

Christian Harrison hat am Samstag für eine große Überraschung beim ATP-Turnier in Delray Beach, Florida gesorgt. Die aktuelle Nummer 789 der Welt aus den USA schlug Cristian Garin aus Chile 7:6(3), 6:2.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.01.2021, 11:18 Uhr

Harrison erreichte damit das erste Viertelfinale seiner Karriere. Der 26-Jährige stand 2013 schon einmal auf PLatz 162 der Weltrangliste, musste sich als Profi allerdings bereits acht Mal aufgrund von Verletzungen operieren lassen.

Harrison ist damit der Spieler mit dem zweitniedrigsten Ranking, der es beim Turnier in Delray Beach ins Viertelfinale schafft. Juan Martin del Potro stand 2016 auf Platz 1.042, als er dasselbe schaffte.

"Ich liebe diesen Sport und was ich mache", sagte Harrison nach seinem Matcherfolg. "Ich kann es nicht erwarten, weiterzuspielen und hoffenlich gesunde, gute nächste Jahre zu haben." Harrison schlug zum ersten Mal einen Spieler aus den Top-50. Nun trifft er auf Gianluca Mager (Italien), der Sam Querrey 7:6(8), 6:1 besiegte.

"Er hat gut gespielt, sehr gut sogar", lobte Garin seinen Gegner nach dem Match. "Diese Bedingungen liegen ihm, weil er flach und schnell spielt. Ich hoffe für ihn, dass er auch im restlichen Jahr so gut spielt."

Indessen haben zwei weitere US-Amerikaner das Viertelfinale erreicht. Sebastian Korda schlug überraschend Tommy Paul nach Satzrückstand mit 4:6, 6:3, 6:2.

Die Nummer zwei des Turniers John Isner gewann gegen Thiago Monteiro (Brasilien) 6:4, 7:6(4).

Im Doppel ist der Österreicher Philipp Oswald mit seinem neuseeländischen Partner Marcus Daniell an Andres Molteni/Hugo Nys gescheitert - denkbar knapp mit 7:6(5), 4:6, 9-11.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von tennisnet.com

Sonntag
10.01.2021, 08:28 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.01.2021, 11:18 Uhr