ATP Finals live: Rafael Nadal vs. Casper Ruud im TV, Livestream und Liveticker

Rafael Nadal und Casper Ruud treffen heute bei den ATP Finals 2022 in Turin aufeinander. Das Match gibt es ab 14 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und WOW und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.11.2022, 16:04 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit:

Rafael Nadal verabschiedet sich mit einem Sieg von den ATP Finals 2022! Gegen den bereits qualifizierten Casper Ruud kann sich der Spanier mit 7:5 und 7:5 durchsetzen. Hierbei zeigte sich der Spanier vor allem beim Aufschlag deutlich verbessert und servierte beispielsweise zehn Asse. Zudem hatte der Mallorquiner nicht einen Breakball gegen sich. Auch Casper Ruud spielte eigentlich sehr souverän, allerdings verliessen den Norweger in beiden Sätzen die Nerven, als er beim Stande von 5:6 aus seiner Sicht aufschlagen musste. Zwei Mal kassierte er das Break, es waren die einzigen Breaks der Partie, die für den 23-Jährigen aber keine grosse Bewandtnis hat. Ruud stand bereits zuvor im Halbfinale.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 7:5

Den ersten Matchball kann Ruud noch mit einem Servicewinner abwehren, doch Nadal kontert den nächsten Aufschlag mit einem guten Return und macht das Match mit einer starken Rückhand zu!

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 6:5

Die beiden liefern sich nun nochmal eine richtige Abnutzungsschlacht! Nadal allerdings hat momentan das bessere Ende für sich gepachtet und hat nun zwei Matchbälle!

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 6:5

Nadal macht mit einem schönen Stop den Auftakt, nachdem er zuvor dank seiner hohen Vorhand den Kontrahenten weit nach aussen getrieben hat. Ruud unterläuft zudem noch ein leichter Fehler und plötzlich steht es bereits 30:0 für Rafael Nadal.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 6:5

Nun wird es im Kopf von Casper Ruud sicherlich zu rattern beginnen und er wird an den ersten Satz denken, als er eigentlich toll in der Partie war und beim 5:6 aus seiner Sicht dann komplett den Faden verlor. Kann er sich dieses Mal in den Tie Break bringen?

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 5:5

Schon im ersten Satz hatte Ruud beim Stande von 4:5 aus seiner Sicht aufschlagen müssen und diesen Umstand mit Bravour gemeistert. Erneut gelingt es dem Norweger, sind nicht unter Druck setzen zu lassen und so gleicht er erneut zum 5:5 aus.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 5:4

Besonderen Druck scheint der Spanier aber nicht zu spüren. Zu Null bringt der Routinier seinen Service durch. Auf der anderen Seite muss nun Casper Ruud gegen den Matchverlust servieren.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 4:4

Wie schon in Durchgang Eins geht es ohne Break in die absolute Crunch-Time. Jeder Fehler kann nun grössere Konsequenzen haben. Nadal hat nun zunächst den Druck, seinen Service durchbringen zu müssen.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 4:3

Schnell führt Nadal bei eigenem Aufschlag wieder mit 40:0. Danach leistet sich der Spanier zwar den ersten Doppelfehler der Partie, am Ende geht das Aufschlagspiel aber doch souverän an den 36-Jährigen.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 3:3

Ruud verhindert hier durch sehr gute Aufschläge einen möglichen Breakball und stellt auf 3:3. Langsam, aber sicher nähern wir uns wieder der heissen Phase des Satzes.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 3:2

Nun wird es zum ersten Mal spannend in diesem zweiten Durchgang! Nach einer tollen Vorhand inside out hat Nadal den Ballwechsel im Griff und kann hier auf Einstand stellen.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 3:2

Und daran ändert sich auch nichts. Rafael Nadal bringt hier sein bereits drittes Aufschlagspiel in diesem Durchgang ohne Punktverlust ins Ziel. Mittlerweile steht der Spanier schon bei neun Assen.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 2:2

Satz Zwei läuft im Prinzip ganz ähnlich zu Satz Nummer Eins. Beide Akteure lassen in der Frühphase des Durchgangs nichts in Sachen Aufschlag anbrennen.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 2:1

Rafael Nadal macht einen richtig guten Eindruck. Mittlerweile hat der Spanier seine Aufschlagquote auf 64 Prozent steigern können, im zweiten Durchgang liegt sie sogar bei 75 Prozent. So stellt der Routinier hier ohne Punktverlust auf 2:1.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 1:1

Wenn man Casper Ruud nun wieder aufschlagen sieht, ist es fast unerklärlich, wie der Norweger das letzte Aufschlagspiel in Satz Eins so deutlich abgeben konnte. Ruud serviert ganz sauber zum 1:1 durch.

R. Nadal - C. Ruud 7:5, 1:0

Und Nadal nimmt den Schwung mit und sorgt mit einer Rückhand Überkopf nochmal für ein Schmankerl für die Fans.

R. Nadal - C. Ruud 7:5

Mit einer starken Vorhand inside in macht Nadal die Tür zum Satzgewinn auf und vollendet mit dem Volley zum 1:0!

R. Nadal - C. Ruud 6:5

Das gibt es ja nicht! Den gesamten Satz hatte Nadal nicht einen einzigen Breakball, war nicht mal nah an einem selbigen dran. Nun allerdings bekommt der Spanier gleich deren drei, die natürlich gleichsam auch Satzbälle sind.

R. Nadal - C. Ruud 6:5

Nachdem Nadal im letzten Aufschlagspiel kräftig gewackelt hatte, marschiert er nun zum 6:5. Damit schiebt der Routinier den Druck wieder auf die andere Seite des Netzes.

R. Nadal - C. Ruud 5:5

Casper Ruud zeigt sich allerdings gänzlich unbeeindruckt und spielt sauber seinen Stiefel herunter. Problemlos stellt der Norweger auf 5:5.

R. Nadal - C. Ruud 5:4

Durchatmen bei Rafael Nadal! Der Spanier kann das Break vermeiden. Der Druck liegt damit nun bei Casper Ruud, der gegen den Satzverlust aufschlagen muss.

R. Nadal - C. Ruud 4:4

Nadal geht schnell vor ans Netz. Sein Volley ist nicht optimal, reicht aber, um Ruud so aus der Position zu bringen, dass dessen Vorhand im Netz landet.

R. Nadal - C. Ruud 4:4

Da ist die erste Breakchance der Partie und das hat sich Nadal selber zuzuschreiben. Beim Stande von 30:30 unterläuft ihm ein leichter Vorhandfehler.

R. Nadal - C. Ruud 4:4

Langsam, aber sicher geht es für die beiden Akteure in die Crunch-Time, wo jeder Fehler doppelt bestraft werden kann. Von einem Break bleiben wir allerdings weit entfernt, bisher gab es nicht einmal einen Einstand zu vermelden.

R. Nadal - C. Ruud 4:3

Nach einem schwierigen Überkopfball bekommt Nadal Applaus von Ruud, der im Verlauf des Aufschlagspiels aber einen überragenden Rückhand cross auspackt und dafür ebenfalls Anerkennung des Gegners erhält. Einfluss hat das am Ende aber nicht, auch das siebte Aufschlagspiel endet ohne Breakball.

R. Nadal - C. Ruud 3:3

Beim Stande von 15:30 aus Sicht des aufschlagenden Casper Ruud wird es zum ersten Mal etwas kribblig in Sachen Break. Der Norweger allerdings kann sich am Ende dann doch recht souverän aus dieser Lage befreien und stellt auf 3:3.

R. Nadal - C. Ruud 3:2

Nach einem Vorhandfehler von Nadal kommt Ruud zumindest mal auf 30:40 heran, von einem Breakball ist er allerdings weiterhin ein gutes Stück entfernt. Der Norweger muss versuchen den zweiten Aufschlag des Routiniers mehr zu attackieren, denn weiterhin hat Nadal eine schlechte Aufschlagquote und bietet so immer wieder einiges an.

R. Nadal - C. Ruud 2:2

Noch gibt es hier wenig zu berichten, denn beide Spieler lassen bei eigenem Service ganz wenig anbrennen. Auch Casper Ruud bringt seinen Aufschlag jetzt ohne Punktverlust durch. Von den vier Aufschlagspielen endeten drei ohne Punkt des Rückschlägers.

R. Nadal - C. Ruud 2:1

Einen ersten Aufschlag scheint Rafael Nadal bisher überhaupt nicht zu brauchen. Nur 50 Prozent seiner ersten Services kommen ins Feld, doch nichtsdestotrotz sichert sich der Spanier hier auch sein zweites Aufschlagspiel zu Null.

R. Nadal - C. Ruud 1:1

Auch Casper Ruud bringt sein erstes Aufschlagspiel durch, hat allerdings etwas mehr Mühe als Nadal. Am Ende kann sich Ruud aber doch auf seinen ersten Aufschlag verlassen.

R. Nadal - C. Ruud 1:0

Fehlerfreier Start des 36-Jährigen, der zum Abschluss des ersten Aufschlagspieles zwei Asse serviert. Im zweiten Match am Dienstag war es gegen Auger-Aliassime nur ein einziges Ass gewesen.

R. Nadal - C. Ruud 0:0

Rafael Nadal sichert sich den ersten Punkt auf beeindruckende Art und Weise. Aus der Streckung heraus feuert der Spanier eine Rückhand genau in die Ecke des Feldes und erwischt seinen Gegner damit kalt.

Gleich geht es los!

Beide Akteure sind nun auf dem Court und auch der Münzwurf ist schon Geschichte. Nadal wird nach der kurzen Einspielphase die Partie mit eigenem Aufschlag eröffnen.

Nadal ohne Chance aufs Weiterkommen

Ganz anders ist die Gemütslage bei Rafael Nadal. Der spanische Altmeister musste sowohl gegen Taylor Fritz als auch gegen Felix Auger-Aliassime eine empfindliche Niederlage hinnehmen und hat keine Chance mehr auf das Weiterkommen. Wer den Mallorquiner kennt, der weiss, dass er die heutige Partie sicherlich nicht einfach abschenken wird. Wenn der Stier von Manacor antritt, will er auch gewinnen. Dass dies jedoch der Fall ist, war nicht immer klar. Gestern gab es zumindest Gerüchte, Nadal könne auf das Match verzichten und Holger Rune nachrücken. Diese Vermutungen verliefen jedoch im Sand und so wird es Nadal mit dem formstarken Ruud aufnehmen.

Ruud bereits im Halbfinale

Als erster Akteur der diesjährigen ATP Finals erreichte Casper Ruud bereits am Dienstag das Halbfinale. Mit dem Drei-Satz-Erfolg gegen Taylor Fritz gewann er auch sein zweites Match und kann für die Vorschlussrunde planen. Nichtsdestotrotz dürfte der Norweger hochmotiviert sein, heute sein Match zu gewinnen, auch wenn er bereits als Gruppensieger fest steht und Novak Djokovic als Halbfinal-Gegner vermeiden kann.

Herzlich willkommen!

Guten Tag und hallo zu den ATP Finals 2022! Am heutigen Donnerstag stehen die letzten Matches der Grünen Gruppe an. Den Auftakt machen gegen 14 Uhr Rafael Nadal und Caspar Ruud.

Casper Ruud und Rafael Nadal treffen heute erst das zweite Mal aufeinander
© Getty Images
Casper Ruud und Rafael Nadal treffen heute erst das zweite Mal aufeinander

Die Einsätze bei diesem Duel sind rechtschaffen gering: Rafael Nadal weiß nach zwei Niederlagen gegen Taylor Fritz und Félix Auger-Aliassime bereits, dass er das Halbfinale der ATP Finals 2022 nicht mehr erreichen kann. Casper Ruud dagegen hat mit den Erfolgen gegen die beiden Genannten die Vorschlussrunde bereits erreicht.

Ihr wollt dieses Match live streamen? Dann holt euch WOW! Mit WOW Sport könnt ihr ab sofort die nächsten 6 Monate feinste ATP Momente zum halben Preis genießen. Für nur 14,99€ monatlich. Holt euch das 50% OFF Angebot am besten sofort und schaut sämtliche Sport Highlights inklusive ATP Finals in Turin UND Fußball, Formel 1, Eishockey und Handball Kracher. Angebot gültig bis 4.12.

Es wird erst die zweite Begegnung zwischen Nadal und Ruud werden, die Premiere gab es bekanntlich in diesem Jahr in Roland Garros. Dort war Nadal für seinen norwegischen Counterpart um eine Nummer zu große, holte sich souverän seinen 14. Titel bei den French Open.

Nadal vs. Ruud - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Rafael Nadal und Casper Ruud gibt es ab 14 Uhr live ium TV und Livestream bei Sky und WOW.

Hier das Draw in Turin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von tennisnet.com

Donnerstag
17.11.2022, 13:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.11.2022, 16:04 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael