ATP Finals live: Stefanos Tsitsipas vs. Daniil Medvedev im TV, Livestream und Liveticker

Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev treffen am Mittwochabend bei den ATP Finals in Turin aufeinander. Das Match gibt es ab 21 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und WOW und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.11.2022, 23:59 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit

Was für ein Krimi! Stefanos Tsitsipas war im ersten Satz spielerisch klar überlegen und sah lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Allerdings schaffte es Daniil Medvedev durch seine strammen Spieleröffnungen, alle Service Games im zweiten Satz bei sich zu behalten und sich ins Tie-Break zu retten. Dort liess Tsitsipas drei Matchbälle liegen und sorgte so noch einmal für grosse Spannung. Im dritten Satz geriet der Grieche sogar mit einem Break in Rückstand, konnte aber rebreaken und hatte im zweiten Tie-Break des Abends schliesslich das deutlich bessere Ende für sich.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (7:1)

Durch einen Unforced Error von Medvedev geht Tsitsipas als Sieger vom Court! Der Russe retourniert zu seitlich.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (6:1)

Doch auch den insgesamt vierten Match Point in diesem Match vergibt Tsitsipas, retourniert zu weit. Versagen nun wieder die Nerven?

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (6:0)

Medvedev retourniert überhastet ins Aus und schaut dann wieder fragend Richtung Bank. Die Entscheidung ist ganz nah!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (5:0)

Seitspin-Volley Tsitsipas! Die Tür steht dem Griechen sperrangelweit offen!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (4:0)

Service Winner Tsitsipas!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (3:0)

Und wieder verunglückt Medvedev der Volley! So langsam wird er nervös, schaut mit grossen Augen Richtung Bank.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (2:0)

Auch Medvedev vermeintlich mit einem Ass, diesmal setzt der Russe aber etwas zu seitlich an! Es geht mit Second Service weiter, letztlich retoruniert Medvedev zu weit.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6 (1:0)

Tsitsipas geht seinerseits mit einem Ass in Führung und wird lautstark von den Rängen angefeuert!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:6

Plötzlich geht es doch wieder ganz schnell. Ein diagonal gespieltes Ass beschert Medvedev das zweite Tie-Break an diesem Abend.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:5

Die Volleys gelingen Medvedev weiterhin nur selten. Mit einem zu kurzen Stoppball lädt er Tsitsipas zum Cross auf die Seitenlinie ein! 15 beide.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 6:5

Ein weiterer scharfer Sidespin-Volley macht das Aufschlagspiel letztlich für Tsitsipas klar. Der Grieche hat das Publikum mittlerweile klar auf seiner Seite!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 5:5

"Energia" bekommt Tsitsipas die Anweisung von seinem Coach. Und tatsächlich, er bringt umgehend das zweite Ass durch!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 5:5

Lange Zeit agierten beide Protagonisten in ihren Aufschlagspielen so souverän. Jetzt ist vor allem Medvedev völlig von der Rolle. Nur ein Punkt gelingt ihm im eigenen Service Game, Tsitsipas holt sich problemlos das Rebreak und stellt wieder auf Gleichstand!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 4:5

Erneut verzieht Medvedev völlig. Das gibt tatsächlich zwei Breakchancen für Tsitsipas!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 4:5

Das gleiche Schicksal untereilt nun allerdings auch Medvedev, das könnten auch die Nerven sein. Tsitsipas geht mit 30:15 in Front!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 4:5

Tsitsipas-Lob weit hinter die Grundlinie. Dem Griechen fehlt es im dritten Satz ein wenig an Genauigkeit.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 4:5

Dem Unforced Errors folgen zwei Asse! Tsitsipas vertagt die Entscheidung, muss nun aber unbedingt rebreaken.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:5

Doch Tsitsipas unterlaufen mittlerweile zu viele Unforced Errors. 30 beide!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:5

Feiner Volley des Griechen. Auf diese schräge Schlägerhaltung findet Medvedev weiter keine Antwort.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:5

Nun bringt auch Tsitsipas ein Ass durch. Die Qualität des Matches ist und bleibt hoch. Zwei Stunden sind mittlerweile gespielt.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:5

Noch ein paar stramme Aufschläge hinterher, Medvedev ist nur noch ein Game vom Matchgewinn entfernt!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Break abgewehrt - natürlich durch ein Ass. Das 14. von Medvedev in diesem Match.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Rebreakchance für Tsitsipas, da Medvedev einen Volley zu lässig ansetzt!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Spielen jetzt auch bei Medvedev die Nerven mit? Dem Ass folgt ein Doppelfehler!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Dann bringt der Russe allerdings sofort das nächste Ass durch, das auch nach Ansicht der Bilder bestehen bleibt.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Tsitsipas muss nun natürlich alles in die Waagschale werfen, braucht das Rebreak. Und tatsächlich, er zwingt Medvedev zu einem Fehler!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:4

Dann gerät auch noch der Longliner ins Aus. Medvedev freut sich riesig über das Break. Daran merkt man auch, wie unerwartet es kam!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:3

Was ist gerade mit Tsitsipas los? Ein Return rutscht ihm völlig über den Schläger - das sind zwei Breakchancen für Medvedev!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:3

Dann schlägt Medvedev noch einen Longliner auf die Linie. Der ist auch nach Ansicht der Bilder noch drin, der Russe geht mit 30:0 in Führung!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:3

Durch einen Unforced Error gibt Tsitsipas im eigenen Aufschlagspiel nun mal einen Punkt ab. Der Backhand-Return gerät zu tief.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:3

Die Spiele laufen derzeit wirklich nur nach Schema F ab. Auch Tsitsipas scheint schon zu resignieren und drischt den Return Richtung Turiner Nachthimmel. In den beiden letzten Spielen hat der jeweilige Aufschläger keinen einzigen Punkt abgegeben.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 3:2

Bei Tsitsipas sind es meist nicht die Eröffnungsschläge, die den Punkt besorgen. Meist ist der zweite und entscheidende Schlag der Volley. Diesmal hat er aufreizend viel Zeit und lässt die Kugel nur noch über den Schläger gleiten.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 2:2

Medvedev bringt sein mittlerweile elftes Ass und einen 231 km/h-Winner durch, dominiert auch dieses Aufschlagspiel. Gerade mal vier Games sind hier gespielt und trotzdem riecht es schon wieder stark nach Tie-Break.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 2:1

Freunde des guten Musikgeschmacks kommen hier definitiv auf ihre Kosten. "La donna è mobile" folgt Elektro.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 2:1

Erneut bringt Tsitsipas den scharfen Longline-Winner durch, auch dieses Spiel dauert letztlich nicht lange.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 1:1

Doch dann ein präziser Longline-Winner und eine verunglückte Rückhand von Medvedev, schon ist der Breakgeruch schon wieder verzogen.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 1:1

Nächste Unaufmerksamkeit des Griechen, diesmal gerät der Return zu kurz. Medvedev geht im gegnerischen Aufschlagspiel mit 30:15 in Führung!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 1:1

Oh weh, der Vorhand-Cross ist Tsitsipas völlig missglückt! Da haben die Zuschauer Glück, dieses Geschoss nicht abzubekommen.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 1:1

Auf der anderen Seite das gleiche Spiel: Tsitsipas findet zu keinem Zeitpunkt wirklich in die Rally und gibt das Returngame ohne einen einzigen Punkt ab.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 1:0

Die Tendenz der souveränen Service Games scheint sich fortzusetzen. Die der tollen scharf gespielten Tsitsipas-Volleys ebenfalls. Das erste Spiel dauert nicht lange.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13), 0:0

Erstmal wieder durchatmen. Tsitsipas schlägt zuerst auf.

Satzfazit

Gefühlt dauerte das Tie-Break länger als alle zwölf Games zuvor. Beide Protagonisten brachten ihre Aufschlagspiele jeweils problemlos durch. Medvedev verfügte über den höheren Aufschlagdruck, jedoch deutlich weniger Spielwitz und grössere Probleme im Return. Das Tie-Break wurde dann zu einem wahren Krimi, auch hier wurde die Aufschlagstärke beider deutlich. Erst der 13. Punkt bescherte Medvedev die Verlängerung.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:13)

Nun setzt auch Medvedev mal zum Volley an und bringt schliesslich den Schmetterball durch. Damit behält er den Satz und stellt im Match auf Gleichstand!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:12)

Langsam wird es episch. Der nächste lange Ballwechsel, in der gesamten Halle ist kein Laut zu vernehmen. Schliesslich setzt Tsitsipas den Volley nur wenig zu seitlich an!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (11:11)

Schmetterschlag Tsitsipas, es steht mittlerweile 11:11!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (10:11)

Der nächste starke Aufschlag des Russen, Tsitsipas erreicht ihn nur noch mit der Schlägerspitze. Nächster Satzball Medvedev!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (10:10)

Doch auch dieser bleibt ungenutzt, Medvedev dominiert den Ballwechsel von Anfang an. Es ist unglaublich, dass Tsitsipas überhaupt noch ein paar Mal rankommt.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (10:9)

Schöne Verlagerung von Tsitsipas, der wieder der Volley folgt. Das ist der nächste Matchpoint!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (9:9)

Satzball abgewehrt! Medvedev retourniert zu kurz.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (8:9)

Medvedev bringt diagonal ein Ass durch und beschert sich einen zweiten Satzball!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (8:8)

Nun bleibt auch Medvedev mal am Netz stehen und belohnt sich. 8:8, was für ein Krimi!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (8:7)

Einen weiteren Tsitsipas-Volley kann Medvedev noch erreichen, der Grieche schmettert dem Russen allerdings den Lob um die Ohren!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (7:7)

Was für eine Rally, Tsitsipas lässt sich auch von einem Netzwackler nicht irritieren und profitiert schliesslich vom Fehler seines Kontrahenten. 7:7!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (6:7)

Ein weiterer zu unkonzentrierter Return des Griechen, plötzlich hat Medvedev den Satzpunkt!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (6:6)

Tsitsipas lauert weit hinter der Grundlinie auf den Aufschlag und findet so in die Rally. Letztlich gerät ihm aber ein Backhand-Return zu weit. Alles wieder offen!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (6:5)

Doch dann wieder einer dieser präzisen Volleys des Griechen, der dem Matchgewinn ganz nah kommt!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (5:5)

Ein Vorhand-Cross rutscht Tsitsipas über den Schläger, 5:5.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (5:4)

Der Russe wirkt verunsichert, hadert mit den Unparteiischen und verliert gleich noch einen Punkt!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (4:4)

Medvedev hat viel Platz vor sich, setzt den Crossball aber zu weit an. Durch diesen Unforced Error muss er den Ausgleich hinnehmen!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (3:4)

Der Grieche am Aufschlag, bringt ein weiteres hauchdünnes Ass durch!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (2:4)

Mit einem Ass genau auf die Linie macht es Tsitsipas wieder spannend!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (1:4)

Tsitsipas-Return in die Maschen, momentan spricht alles für einen dritten Satz!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (1:3)

Die Rallys gestalten sich gerade deutlich länger. Nun gelingt auch Medvedev mal ein Stoppball, Tsitsipas geht nicht mal hinterher!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (1:2)

Langer Ballwechsel, schliesslich kullert Tsitsipas der überraschende Volley auf der eigenen Feldhälfte herunter!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (1:1)

Diesmal stimmt die Präzision beim Griechen, einen Vorhand-Longliner schlägt er genau auf die Seitenlinie!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6 (0:1)

Tsitsipas setzt einen Return zu weit an, der erste Punkt geht an Medvedev.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 6:6

Vor den Augen von Pavel Nedved kann Tsitsipas den Aufschlagdruck wieder erhöhen. Es geht in das Tie-Break!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 5:6

Tsitsipas missglücken im ungünstigsten Moment zwei Volleys! Im eigenen Service Game gerät er mit 15:30 in Rückstand und muss nun gar um den Satz zittern.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 5:6

Zum Auftakt seines Aufschlagspiels bringt Tsitsipas gleich mal ein Ass durch. In dieser Statistik führt Medvedev mittlerweile allerdings mit 8:3.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 5:6

Wow, das ging jetzt sogar noch schneller. Beide Spieler wollen hier wohl früh Feierabend machen.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 5:5

Schöner Crossball auf die Grundlinie, ein paar Geniestreiche streut zugegebenermassen auch Medvedev ein. Der Russe bittet das Publikum um Applaus.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 5:5

Und wo ist dieses Aufschlagspiel schon wieder hin? Medvedev schafft es zu keinem Zeitpunkt in die Rally. Auch wenn einmal der Videobeweis her muss, ist das Spiel in Windeseile entschieden. Es geht in die Crunchtime!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 4:5

Dann retourniert auch Tsitsipas zweimal in die Maschen, Medvedev behält sein Service Game. Nichtsdestotrotz, das war das bislang umkämpfteste Spiel im zweiten Satz.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 4:4

Plötzlich doch noch zwei Medvedev-Returns ins Aus, auch die Vorhand passt da nicht. Es geht in die Einstand!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 4:4

Doch dann bringt Medvedev wieder ein Ass durch. Es läuft alles auf das Tie-Break hinaus, auch wenn noch ein paar Games fehlen.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 4:4

Toller Longline-Return im Aufschlagspiel von Medvedev. Es scheint, als wolle Tsitsipas nun auf das Break gehen!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 4:4

Und auch 238 km/h-Winner-Speed sind beachtlich. Es bleibt ein tolles Match von Stefanos Tsitsipas, der dieses Aufschlagspiel ohne Punktverlust für sich entscheidet.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 3:4

Die Volleys von Tsitsipas bleiben eine Macht. Er schafft es, den gelben Filzball noch irgendwie vom Geläuf zu kratzen und ihm trotzdem eine Richtung mitzugeben.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 3:4

Auch das anschliessende Game ist eine klare Sache, da Medvedev den Aufschlag wieder problemlos durchbringt. 23 Minuten haben die Protagonisten gerade mal für sieben Spiele gebraucht.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 3:3

Für die Entscheidung sorgt Tsitsipas schliesslich mit einem Volley-Netzroller, für den er sich sofort entschuldigt.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 2:3

Mit einem Cross-Netzroller macht es der Russe doch noch einmal spannend, liegt im gegnerischen Aufschlagspiel nur noch mit 30:40 in Rückstand.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 2:3

Ein Break bahnt sich hier weiter nicht an. Dafür sind Medvedevs Returns zu unpräzise.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 2:3

Drei Service Winner in Folge bescheren Medvedev schliesslich auch dieses Game! Ohne seinen Aufschlag wäre der Russe hier verloren.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 2:2

Der wohl längste Ballwechsel bislang in diesem Match. Medvedev kann einen Volley nur abwehren, retourniert schliesslich aber zu seitlich und gerät in seinem Aufschlagspiel mit 15:30 in Rückstand.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 2:2

Mit einem feinen Longliner auf die Seitenlinie macht Tsitsipas auch hier alles klar!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 1:2

Feiner Stoppball mit viel Backspin, Tsitsipas bleibt mit seinen Volleys eine Macht. Durch einen Doppelfehler wird es hier aber noch einmal spannend, 40:30.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 1:2

Ein DJ sorgt hier für gute Laune. Er hatte sich sicher auf eine lange Nacht gefreut, doch es sind gerade einmal 40 Minuten gespielt und das Match könnte bald entschieden sein.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 1:2

Medvedev revanchiert sich seinerseits mit seinen Assen Drei und Vier in diesem Match. Dann noch ein Service Winner hinterher und auch dieses Game ist in Windeseile erledigt.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 1:1

Nun bringt Tsitsipas auch noch sein erstes Ass in diesem Match durch. Ein Break wirkt derzeit in weiter Ferne.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 0:1

Doch da ist er gleich zweimal wieder, der Tsitsipas-Sidespin-Volley! Im eigenen Service Game wirkt der Grieche momentan unschlagbar.

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 0:1

Der Russe bittet nach einem feinen Longliner aus dem Sprung heraus die Fans um Unterstützung. Das erste Aufschlagspiel geht klar an ihn!

Tsitsipas - Medvedev 6:3, 0:0

Startet Medvedev nun seine Aufholjagd? Er bringt gleich mal einen Service Winner durch.

Satzfazit

Gerade einmal 32 Minuten brauchte ein deutlich spielfreudigerer Tsitsipas, um Medvedev im ersten Satz den Zahn zu ziehen. Dabei sind die Winners und Unforced Errors-Bilanzen eigentlich recht ausgeglichen, Tsitsipas brachte den Service allerdings deutlich besser durch und profitierte von einem frühen Break. Der Grieche bestach immer wieder durch gute Netzarbeit und feine Volleys.

Tsitsipas - Medvedev 6:3

Wow, innerhalb von Sekunden behält Tsitsipas sein Aufschlagspiel und damit auch den ersten Satz! Da fand Medvedev überhaupt nicht in die Rallys!

Tsitsipas - Medvedev 5:3

Jetzt gilt es für Tsitsipas. Mit zwei Service Winners legt er gleich mal die Marschroute fest.

Tsitsipas - Medvedev 5:3

Das Returnspiel von Tsitsipas ist nichts, der Grieche scheint alle Kraft in sein kommendes Service Game legen zu wollen. Ohne Punktverlust setzt sich Medvedev durch!

Tsitsipas - Medvedev 5:2

Noch ein Service Winner hinterher und Tsitsipas ist nur noch ein Game vom ersten Satz entfernt! Nicht mal eine halbe Stunde ist bislang gespielt.

Tsitsipas - Medvedev 4:2

Nach einem Break sieht es derzeit aber wahrlich nicht aus. Tsitsipas kann seinen Kontrahenten erneut verlagern und den bereits fünften Volleypunkt zum 30:15 durchbringen.

Tsitsipas - Medvedev 4:2

Besonders überzeugend ist auch dieses Aufschlagspiel nicht. Aus seinen zweiten Aufschlägen macht der Russe nur ein Viertel seiner Punkte. Immerhin bleibt er durch sein zweites Game in Reichweite, braucht ja eigentlich nur ein Break.

Tsitsipas - Medvedev 4:1

Der Volley von Medvedev ist mal gar nichts, ausser eine Einladung für seinen Gegner. Der Russe lässt weiterhin den Spielwitz vermissen.

Tsitsipas - Medvedev 4:1

Durch einen erneuten zu weit angesetzten Return von Medvedev behält der Grieche jedoch auch dieses Aufschlagspiel noch souverän für sich.

Tsitsipas - Medvedev 3:1

Tsitsipas gerät erneut ein Volley zu kurz, in seinem Aufschlagspiel steht es 30 beide.

Tsitsipas - Medvedev 3:1

Mit scharfen Crossbällen weiss Medvedev durchaus zu überzeugen. Aus dem Eck schmettert er die Kugel diagonal, allerdings steht Tsitsipas am Netz goldrichtig!

Tsitsipas - Medvedev 3:1

Immerhin gelingen dem Russen im eigenen Aufschlagspiel nun drei schöne Schmetterverlagerungen. Mit einem Ass macht er sein erstes Game klar!

Tsitsipas - Medvedev 3:0

Aufschlag- und Returnfehler bleiben fester Bestandteil in Medvedevs Spiel. Bei sechs Unforced Errors steht er bereits.

Tsitsipas - Medvedev 3:0

Ein Service Winner bringt Tsitsipas zurück auf die Siegerstrasse, sein Aufschlagspiel macht er schliesslich mit zwei weiteren tollen seitlich platzierten Volleys klar!

Tsitsipas - Medvedev 2:0

Nun leistet er sich allerdings den ersten Unforced Error, spielt den Volley in die Maschen.

Tsitsipas - Medvedev 2:0

Ganz grosses Tennis, was Tsitsipas hier in der Anfangsphase spielt. Einen Volley kann der Grieche aus nächster Nähe noch abwehren, obwohl er dabei ins Straucheln gerät.

Tsitsipas - Medvedev 2:0

Und tatsächlich, der Russe retourniert erneut zu weit und beschert Tsitsipas so das frühe Break!

Tsitsipas - Medvedev 1:0

Erste Breakchance für Tsitsipas! Medvedev agiert im Return noch viel zu ungenau.

Tsitsipas - Medvedev 1:0

Allerdings kommt kaum ein Aufschlag durch. Jetzt schafft es Tsitsipas zudem in den Ballwechsel und zwingt Medvedev zum nächsten Backhand-Return ins Aus. Es geht in den Einstand.

Tsitsipas - Medvedev 1:0

Nun schafft es der Russe, seinen Kontrahenten mit einem strammen Aufschlag auf die rechte Seitenlinie zu verlagern. Der Volley auf die linke Feldhälfte ist nur noch Formsache.

Tsitsipas - Medvedev 1:0

Medvedev hat im eigenen Aufschlagspiel deutlich mehr Probleme, gerät durch zwei zu weite Returns mit 15:30 in Rückstand.

Tsitsipas - Medvedev 1:0

Auch zwei Volleys mit Seitspin und einen präzisen Lob an die Grundlinie hat der Grieche im Repertoire. Das Service Game geht klar an ihn, Tsitsipas scheint blendend aufgelegt zu sein!

Tsitsipas - Medvedev 0:0

Das Match läuft! Erst leistet sich Tsitsipas einen Returnfehler, dann drischt er die Kugel aber zweimal stark durch die Mitte.

Tsitsipas schlägt zuerst auf

Es ist vollkommen still beim Münzwurf. Dann geht die Musik wieder los und Tsitsipas bereitet sich auf sein erstes Aufschlagspiel vor.

Die Spieler betreten den Court!

Zur Erinnerung: Beide haben die ATP Finals bereits einmal gewonnen. 2019 krönte sich Tsitsipas zum Sieger, 2020 Medvedev - beide Male hiess der Gegner Dominic Thiem. Damals wurden die Finals allerdings noch in London ausgetragen.

Letztes Aufeinandertreffen im August

Im Halbfinale der Cincinnati Open trafen Tsitsipas und Medvedev letztmals aufeinander. Dem Russen ging im dritten Satz sichtlich die Luft aus, sechs Doppelfehler und zwölf Unforced Errors wurden ihm zum Verhängnis. Allerdings konnte auch Tsitsipas das Turnier nicht gewinnen, unterlag im Finale überraschend klar Borna Coric.

Direktvergleich vs. Formkurve

In den direkten Duellen behielt Medvedev meist die Oberhand, hat gegen Tsitsipas insgesamt eine Bilanz von 7:3 zu stehen. Sechs von sieben Siegen hat der Russe dabei auf hartem Untergrund eingefahren. Allerdings spricht die Formkurve nicht gerade für die ehemalige Weltnummer Eins, zuletzt verlor Medvedev sechs Matches in Folge gegen Spieler aus den Top 10.

Djokovic ist bereits durch

Nachdem Djokovic seine ersten beiden Matches in jeweils zwei Sätzen gewann, geht es in der roten Gruppe nur noch um den zweiten Platz. Wer heute verliert, scheidet bereits vorzeitig aus.

Druck ist vorhanden

Sowohl Tsitsipas als auch Medvedev stehen nach ihren Auftaktniederlagen bereits unter Zugzwang. Der Grieche unterlag am Montag Djokovic in zwei Sätzen. Der zweite Satz war auch aufgrund von sieben Assen deutlich umkämpfter, im Tie-Break zog Tsitsipas allerdings knapp den Kürzeren. Medvedev hingegen unterlag seinem Landsmann Andrey Rublev überraschend in drei Sätzen. Nach mehr als zweieinhalb Stunden und zwei Tie-Breaks fiel die Entscheidung zugunsten von Rublev.

Herzlich willkommen zum zweiten Einzel!

Das erste Einzel zwischen Rublev und Djokovic (0:2) ist schon ein paar Stündchen her, auch die Doppel sind bereits gespielt. Zwischen Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev sollte es ab 21 Uhr also einigermassen pünktlich losgehen!

Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev bei den Australian Open 2022
© Getty Images
Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev bei den Australian Open 2022

Zehn Mal haben Tsitsipas und Medvedev auf der ATP-Tour bereits gegeneinander gespielt, der Russe führt in der Bilanz mit 7:3-Siegen. Allerdings: Von den fünf jüngsten Partien konnte Tsitsipas drei für sich entscheiden, so auch die bislang letzte in Cincinnati in diesem Sommer.

Ihr wollt dieses Match live streamen? Dann holt euch WOW! Mit WOW Sport könnt ihr ab sofort die nächsten 6 Monate feinste ATP Momente zum halben Preis genießen. Für nur 14,99€ monatlich. Holt euch das 50% OFF Angebot am besten sofort und schaut sämtliche Sport Highlights inklusive ATP Finals in Turin UND Fußball, Formel 1, Eishockey und Handball Kracher. Angebot gültig bis 4.12.

Beide Spieler stehen nach den Niederlagen am Montag schon unter Zugzwang. Medvedev verlor gegen seinen Landsmann Andrey Rublev im Tiebreak des dritten Satzes, Tsitsipas musste sich Novak Djokovic in zwei Durchgängen geschlagen geben.

Tsitsipas vs. Medvedev - hier gibt es einen Livestream

Das Match zwischen Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev gibt es ab 21 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und WOW.

Hier das Draw in Turin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von tennisnet.com

Mittwoch
16.11.2022, 20:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.11.2022, 23:59 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil