ATP Finals: Ruud zieht mit Sieg gegen Rublev ins Halbfinale gegen Medvedev ein

Casper Ruud komplettiert das Halbfinale bei den ATP Finals 2021. Der Norweger besiegte Andrey Rublev mir 2:6, 7:5 und 7:6 (5).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.11.2021, 22:03 Uhr

Casper Ruud steht in Turin im Halbfinale
© Getty images
Casper Ruud steht in Turin im Halbfinale

Die Gefühlslage der Tennisfans in der Halle von Turin war zu Beginn des zweiten Satzes zwischen Andrey Rublev und Casper Ruud dieselbe wie anfangs des dritten: Nämlich dergestalt, dass sich der Russe den Sieg und damit den Einzug in das Halbfinale der ATP Finals 2021 nicht mehr nehmen lässt. Aber Ruud, der schon gegen Cameron Norrie ein formidables Comeback hingelegt, wollte sich doch nicht grußlos verabschieden.

Das Niveau der Partie war hintenraus vielleicht nicht allererste Qualität, an Spannung hat es aber nicht gefehlt. Und an Drama: Beim Stand von 5:3 für Ruud im Tiebreak des Entscheidungssatzes tropfte ein Ball von Rublev vom Netzband unerreichbar ins Feld, Ruud holte sich dennoch zwei Matchbälle. Und schloss wenige Augenblicke später mit einem Ass zum 2:6, 7:5 und 7:6 (5) ab. Es war dies im fünften Aufeinandertreffen mit Andrey Rublev der erste Erfolg für Casper Ruud.

Djokovic am Abend gegen Norrie

Gegen Daniil Medvedev, der am Samstag im Halbfinale wartet, hat Ruud ebenfalls noch nicht gewonnen. Allerdings hat es mit dem Titelverteidiger bei den ATP Finals erst zwei Begegnungen gegeben, die letzte in diesem Sommer auf Mallorca.

Im zweiten Match der Gruppe A trifft am Freitagabend ab 21 Uhr (live bei Sky und in unserem Matchtracker) Novak Djokovic auf Cameron Norrie. Der Serbe ist als Gruppensieger bereits für das Halbfinale qualifiziert und trifft dort auf Alexander Zverev.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Rublev Andrey

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von tennisnet.com

Freitag
19.11.2021, 16:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.11.2021, 22:03 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Rublev Andrey