tennisnet.comATP › ATP Halle

ATP HalleWestfalen: Medvedev nach Sieg über Otte im Endspiel

Turnierfavorit Daniil Medvedev ist mit einem 7:6 (3) und 6:3 gegen Oscar Otte als erster Spieler in das Endspiel des ATP-Tour-500-Events in HalleWestfalen eingezogen. Dort trifft der Russen entweder auf Nick Kyrgios oder Hubert Hurkacz.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.06.2022, 16:28 Uhr

Daniil Medvedev am Samstag in HalleWestfalen
© Getty Images
Daniil Medvedev am Samstag in HalleWestfalen

Wenn Daniil Medvedev in Richtung seiner Box kommuniziert, dann ist das für den jeweiligen Gegner eigentlich kein schlechtes Zeichen. Suggeriert es doch, dass der Russe mit dem eigenen Spiel nicht einverstanden ist. Wie auch im ersten Satz seines Halbfinals gegen Oscar Otte am Samstag in HalleWestfalen. Da führte der Deutsche nämlich mit 5:3, Medvedev hatte früher im Satz schon einige Breakbälle Ottes abwehren müssen.

Aber just in diesem Moment verließ Otte der erste Aufschlag. Medvedev schaffte das Rebreak, gewann den ersten Satz mit 7:6 (3). Und ließ sich im zweiten Akt einen frühen Breakvorsprung nicht mehr nehmen. Nach dem 6:3, das Medvedev mit einem Ass fixierte, spielt der Weltranglisten-Erste damit auch in dieser Woche um einen Titel. Am Sonntag hatte Medvedev in ´s-Hertogenbosch im Endspiel gegen Tim van Rijthoven verloren.

Otte zeigte sich mit der Turnierwoche im Interview nach dem Match nicht unzufrieden, bedauerte aber, dass er seine Chancen im ersten Satz nicht nutzen konnte. Medvedev wiederum betonte, dass es sich bei solchen Matches nur anhand weniger Punkte entscheidet. Und die hätte er gewonnen.

Im Finale geht es für Daniil Medvedev am Sonntag gegen Nick Kyrgios oder Hubert Hurkacz. Und übergeordnet auch darum, dass der Russe endlich sein erstes Turnier in der laufenden Saison gewinnt.

Hier das Einzel-Tableau in HalleWestfalen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

28.09.2022

Roger Federer über Nadal: "Werde nie vergessen, was er in London für mich getan hat"

03.10.2022

Die unglaubliche Pechsträhne des Jannik Sinner

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

von tennisnet.com

Samstag
18.06.2022, 16:16 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.06.2022, 16:28 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil