ATP Hamburg: Lenz schafft den Sprung ins Hauptfeld

Julian Lenz ist beim ATP-Tour-500-Turnier in Hamburg die Qualifikation für das Hauptfeld gelungen. Daniel Masur und Johannes Härteis verpassten hingegen den Sprung in die erste Runde.

von Robert M. Frank
zuletzt bearbeitet: 21.07.2019, 20:00 Uhr

© Juergen Hasenkopf

Julian Lenz (ATP 372) hat in der Qualifikation des ATP-Tour-500-Turniers in Hamburg nicht nur die Qualifikation für die Hauptrunde erreicht. Sondern der 26-Jährige aus Gießen bezwang im Qualifikations-Finale einen in der ATP-Weltrangliste so hoch platzierten Spieler wie in seiner Karriere nie zuvor. Im Quali-Endspiel des mit rund 1,7 Millionen Euro dotierten ATP-Sandplatzturniers setzte sich der einstige US-Open-Junioren-Doppelsieger von 2011 gegen den 24-jährigen Italiener Gianluca Mager (ATP 135) mit 6:2, 6:7(4), 7:5 durch. Damit belohnte sich der Nordhesse nicht nur mit 20 Weltranglistenpunkten für die erfolgreiche Qualifikation. Sondern Lenz darf in der ersten Runde gleich gegen einen prominenten Spieler ran. Es wartet auf den Deutschen der an Nummer drei gesetzte Fabio Fognini (ATP 9).

Bei der Qualifikation am Hamburger Rothenbaum nicht erfolgreich waren hingegen seine beiden mit einer Wildcard ausgestatteten Landsmänner Daniel Masur (ATP 253) und Johannes Härteis (ATP 345). Während in der ersten Runde Masur gegen den Bolivianer Hugo Dellien (ATP 94) mit 6:4, 2:6, 5:7 den Kürzeren gezogen hatte, verlor Härteis seinen Auftakt gegen den 20-jährigen Spanier Alejandro Davidovich Fokina (ATP 128) mit 2:6, 3:6.

Das Einzel-Draw in Hamburg

Hot Meistgelesen

05.04.2020

Alexander Zverev zu Roger Federer: "Du hattest doch Informationen aus China!"

03.06.2010

tennisnet-Archiv: Als Stefan Koubek Daniel Köllerer in der Bundesliga an die Gurgel ging

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

07.04.2020

Yevgeny Kafelnikov - Thiem als nächster potenzieller Major-Champion

06.04.2020

Dominic Thiem gegen die (Ex)-NextGen: Sieht ganz gut aus

von Robert M. Frank

Sonntag
21.07.2019, 19:51 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.07.2019, 20:00 Uhr