ATP Madrid: Novak Djokovic ohne Probleme ins Viertelfinale

Novak Djokovic ist souverän in das Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Madrid eingezogen. Der Weltranglisten-Erste besiegte Jeremy Chardy in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 09.05.2019, 16:00 Uhr

Novak Djokovic hatte in Madrid bis dato keine Probleme
© Getty Images
Novak Djokovic

Djokovic hielt sich auf dem Manolo Santana nicht lange mit seinem französischen Gegner auf, gewann nach einer Spielzeit von 85 Minuten mit 6:1 und 7:6 (2). Vor Turnierbeginn war über die augenblickliche Verfassung der Nummer eins der Welt viel spekuliert worden. Die ersten beiden Auftritte Djokovics am Dienstag gegen Taylor Fritz und zwei Tage später gegen Jeremy Chardy fielen jedenfalls dominant aus. Letzteres kein Wunder: Gegen den Franzosen hatte Djokovic alle bisherigen zwölf Duelle für sich entschieden.

Auf etwas mehr Widerstand sollte Djokovic am Freitag treffen: Dort geht es gegen Marin Cilic, der sich gegen Laslo Djere mit 4:6, 6:3 und 6:2 durchsetzte. Cilic hatte, wie schon gegen Jan-Lennard Struff, zu Beginn Probleme, wurde im Laufe des Matches aber immer stärker. Die Bilanz gegen Djokovic fällt für den US-Open-Sieger von 2014 allerdings verheerend aus: Der Branchenprimus führt mit 17:2 Siegen.

Hier das Einzel-Tableau in Madrid 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

05.04.2020

Alexander Zverev zu Roger Federer: "Du hattest doch Informationen aus China!"

07.04.2020

Roger Federer - seine sieben bittersten Niederlagen

07.04.2020

Tschechien spielt wieder Tennis - wann legen Österreich und Deutschland nach?

07.04.2020

Yevgeny Kafelnikov - Thiem als nächster potenzieller Major-Champion

06.04.2020

Dominic Thiem gegen die (Ex)-NextGen: Sieht ganz gut aus

von tennisnet.com

Donnerstag
09.05.2019, 15:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.05.2019, 16:00 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak