ATP Masters Monte Carlo: Zahnschmerzen - Grigor Dimitrov erklärt schwache Vorstellung gegen Rafael Nadal

Grigor Dimitrov war bei seiner glatten Achtelfinal-Niederlage gegen Rafael Nadal beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Eine zahn-Infektion hatte dem Bulgaren schlaflose Nächte beschert.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.04.2021, 08:31 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Grigor Dimitrov wird den Zahnarzt seines Vertrauens aufsuchen
© Getty Images
Grigor Dimitrov wird den Zahnarzt seines Vertrauens aufsuchen

Wer gegen Rafael Nadal antritt, der sollte dies nur im allerbesten körperlichen Zustand tun. Das gilt im Grunde für alle Beläge, ganz besonders aber für den Sand. Und vor allem auch in Monte Carlo, wo Nadal bereits elf Titel gewonnen hat. Nun ist es nicht so, dass Grigor Dimitrov gegen Nadal allzu oft eine große Gewinnchance gehabt hätte (die Bilanz vor dem Achtelfinale in Monte Carlo stand bei 13:1 für den Spanier), aber wenigstens einen gesunden Schlaf hätte der Bulgare doch vertragen.

Der war Dimitrov allerdings nicht vergönnt, wie er nach dem 1:6 und 1:6 gegen den spanischen Großmeister erklärte. „Ich habe während der letzten vier, fünf Tage mit mit massiven Zahnschmerzen zu kämpfen gehabt“, so Dimitrov. „Ich war nicht in der Lage, zu schlafen oder normal zu essen. Ich habe das schon eine Weile zu ertragen.“

Das ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo gibt es live und exklusiv im TV und Livestream bei Sky.

Dimitrov mit Corona-Infektion 2020

Es ist nicht das erste Mal in der laufenden Saison, dass Grigor Dimitrov mit seinem Körper zu kämpfen hat. Bei den Australian Open erreichte er nach einem Sieg gegen Dominic Thiem das Viertelfinale, konnte dort gegen Überraschungsmann Aslan Karatsev aber nicht alle Kräfte mobilisieren. Im vergangenen Jahr hatte der ATP-Weltmeister von 2017 bei der Adria Tour in Belgrad eine Corona-Infektion aufgerissen. Und mehrere Wochen lang mit den Folgen der Infektion zu kämpfen.

Der einzige Lichtblick: Dimitrov lebt in Monte Carlo, kennt sich mit den örtlichen Gegebenheiten aus. Auch den medizinischen. „Wenigstens ist das hier zuhause passiert. Ich kann also so bald als möglich zu meinem Zahnarzt gehen, um zu sehen, was das Problem ist. Hoffentlich nichts Ernstes. Und ich kann schnell wieder zurückkommen.“

Hier das Einzel-Tableau in Monte Carlo

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Dimitrov Grigor

Hot Meistgelesen

11.05.2021

ATP-Masters Rom: Die nächste Pleite - was ist mit Diego Schwartzman los?

12.05.2021

WTA Rom: Halep muss aufgeben - Kerber im Achtelfinale

11.05.2021

ATP Masters Rom live: Novak Djokovic vs. Taylor Fritz im TV, Livestream und Liveticker

13.05.2021

ATP Masters Rom: Dominic Thiem scheitert im Achtelfinale an Lorenzo Sonego

11.05.2021

ATP Masters Rom: Dominic Thiem vor dem Match gegen Fucsovics - Frag nach bei Andrey Rublev

von tennisnet.com

Freitag
16.04.2021, 22:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.04.2021, 08:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Dimitrov Grigor