tennisnet.comATP › Rolex Paris Masters

ATP Masters Paris-Bercy: Alexander Zverev vs. Casper Ruud im Re-Live

Alexander Zverev bekam es im letzten Viertelfinale des Tages beim ATP-Masters-1000-Event von Paris-Bercy mit dem Norweger Casper Ruud zu tun.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 06.11.2021, 18:33 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Spiel, Satz und Sieg!

Alexander Zverev gewinnt sein Viertelfinale gegen Casper Ruud in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:4! Es war das elfte Spiel, das den ersten Satz entscheiden sollte, als Ruud das erste Break im Spiel nicht verhindern konnte. Früh im zweiten Satz hatte der norwegische Profi selbst erstmals die Chance, Zverev ein Aufschlagspiel abzunehmen, scheiterte aber in drei Versuchen. Der Deutsche blieb dagegen konstant und zieht nach über eineinhalb Stunden verdient ins Halbfinale ein! Dort trifft er morgen auf den Russen Medvedev.

Ruud - Zverev 5:7, 4:6

Den ersten von drei Matchbällen nutzt der Deutsche direkt mit einem wiederholt druckvollen Aufschlag durch die Mitte, den Ruud nicht über die Netzkante bringt!

Ruud - Zverev 5:7, 4:5

Alexander Zverev serviert zum Matchgewinn und holt die ersten beiden Punkte am Netz!

Ruud - Zverev 5:7, 3:5

Das vierte Ass des Deutschen sowie ein Aufschlag nach aussen, den Ruud nur ins Netz retournieren kann, stellen auf 5:3!

Ruud - Zverev 5:7, 3:4

Nach über sieben Minuten kann Ruud über Einstand weitere Breakbälle abwehren und mit einem Vorhand-Cross-Volley auf die Linie das Spiel doch noch für sich entscheiden - 3:4!

Ruud - Zverev 5:7, 2:4

Wow! Zwei Netzbälle von Zverev und eine unglaublich gute, durch einen weiteren Vorhand-Winner von Ruud gewonnene Rally später steht es 40:40!

Ruud - Zverev 5:7, 2:4

Ruud muss sein Aufschlagspiel durchbringen und braucht dann ein Break, um es nochmal spannend zu machen - stattdessen retourniert Zverev stark und erspielt sich mit einer Vorhand-Cross drei weitere Breakchancen.

Ruud - Zverev 5:7, 2:4

Der Favorit tut es ihm gleich und serviert ohne Punktverlust zum 4:2!

Ruud - Zverev 5:7, 2:3

Zu Null - unter anderem mit zwei Assen - hält Ruud den Anschluss: 2:3!

Ruud - Zverev 5:7, 1:3

Einen Aufschlag durch die Mitte sowie einen Schmetterball später steht es 3:1 für Zverev!

Ruud - Zverev 5:7, 1:2

Jetzt ist es ein hochklassiges Spiel! Ruud retourniert zu lasch, sodass der Deutsche via Serve-and-Volley zum Einstand kommt.

Ruud - Zverev 5:7, 1:2

Was für eine Antwort von Ruud! Mit überragenden Vorhand-Winnern erspielt sich der Mann aus Norwegen seine ersten drei Breakbälle beim Stand von 40:0!

Ruud - Zverev 5:7, 1:2

Da ist das Break! Sascha nutzt direkt die erste Chance, lockt seinen Gegenüber zuerst ans Netz, um die Filzkugel anschliessend unerreichbar Cross zu spielen: 2:1!

Ruud - Zverev 5:7, 1:1

Zwei weitere Breakchancen für den Deutschen, nachdem Ruud einen Volley-Ball ins Netz säbelt sowie eine Vorhand zu lang ansetzt.

Ruud - Zverev 5:7, 1:1

Das ging fix: 1:1 im zweiten Satz nach einer gespielten Stunde!

Ruud - Zverev 5:7, 1:0

Ein wunderbarer Cross-Stoppball bringt Ruud in Führung: 1:0!

Ruud - Zverev 5:7, 0:0

Der norwegische Profi eröffnet den zweiten Satz.

Zwischenfazit

Sascha gewinnt den ersten Satz! Es war lange ein Spiel auf Augenhöhe, bis Zverev im elften Spiel eine Breakchance nutzen und so das Ruder herumreissen konnte. Durchschnittlich 209 km/h beim ersten Aufschlag machen es Ruud bislang schwer, selbst ein Break zu erzwingen.

Ruud - Zverev 5:7

Ein weiterer, druckvoller Aufschlag durch die Mitte sichert Sascha den Satz - 7:5!

Ruud - Zverev 5:6

Zverev serviert zum Satzgewinn und beginnt mit einem Ass, gefolgt von einem Vorhand-Cross-Winner zum 30:0!

Ruud - Zverev 5:6

Den vierten Breakball nutzt Sascha mit einem Vorhand-Longline-Winner und geht erstmals in Führung!

Ruud - Zverev 5:5

...Den ersten wehrt Ruud mit einem Aufschlag nach aussen ab, beim zweiten serviert er sogar sein erstes Ass - 40:40!

Ruud - Zverev 5:5

Sascha gewinnt den längsten Ballwechsel des Spiels und erarbeitet sich zwei Breakchancen beim Stand von 40:15...

Ruud - Zverev 5:5

Auch Sascha nutzt seine erste Challenge, der Call "Out" steht aber. Dennoch zwingt der Deutsche seinen Kontrahenten jetzt vermehrt zu Fehlern, es steht 30:15 für Zverev!

Ruud - Zverev 5:5

Ausgleich! Es bleibt ein Spiel auf Augenhöhe, das jetzt im ersten Satz in die Verlängerung geht!

Ruud - Zverev 5:4

Sein Gegenüber kann sich behaupten. Nachdem er den ersten Breakball des Spiels abwehrt, serviert Ruud stark, sodass Zverev zwei Returns ins Netz setzt und jetzt wieder ausgleichen muss!

Ruud - Zverev 4:4

Einstand! Sascha wittert seine Chance, platziert einen Cross-Schlag im Eck und provoziert dadurch das 40:40!

Ruud - Zverev 4:4

Jetzt muss der Norweger wieder antworten und tut das auch zunächst, wobei ein Schlag hinter die Grundlinie das Spiel offen lässt: 30:30!

Ruud - Zverev 4:4

Zu Null gleicht der 24-jährige erneut aus! Eine Challenge von Ruud läuft dabei ins leere, weil seine Vorhand-Cross tatsächlich Millimeter im Aus war.

Ruud - Zverev 4:3

Zverev beginnt sein Aufschlagspiel mit dem ersten Ass der Begegnung - 15:0!

Ruud - Zverev 4:3

Der sechste Vorhand-Winner und ein Return ins Netz sichern Casper Ruud das vierte Spiel - 4:3!

Ruud - Zverev 3:3

Ruud kann auch den nächsten Punkt zum 30:15 holen und setzt den Deutschen damit das erste Mal unter Druck, der antwortet aber souverän und holt die nächsten drei Punkte zum 3:3-Ausgleich.

Ruud - Zverev 3:2

Wahnsinns Return von Ruud! Auf den zweiten Aufschlag von Sascha hinterläuft er seine Rückhand und setzt den Longline-Return auf die Linie - 15:15!

Ruud - Zverev 3:2

Auch der nächste Punkt gehört Ruud - 3:2! Bislang hatte keiner der beiden Akteure eine Breakchance.

Ruud - Zverev 2:2

Beim Stand von 15:15 macht der Mann aus Norwegen zwei schnelle Punkte in Form eines Schmetterballs und einer sauberen Vorhand-Longline auf die Linie - 40:15!

Ruud - Zverev 2:2

Der erste Aufschlag kommt beim Deutschen sehr selten in den Anfangsminuten, dafür sitzt sein Serve-and-Volley-Spiel sowie seine Rückhand-Longline, die ihm das Spiel sichert!

Ruud - Zverev 2:1

Sein Gegenüber bleibt im eigenen Aufschlagspiel zu Beginn sehr konzentriert, lässt nichts anbrennen und erhöht wieder auf 2:1!

Ruud - Zverev 1:1

Bei Stand von 40:30 serviert Zverev mit viel Druck durch die Mitte, sodass Ruud den Return nicht über das Netz bringt - 1:1!

Ruud - Zverev 1:0

Sascha verliert eine erste kleinere Cross-Rally, weil sein Rückhand-Schlag neben der Linie aufprallt - 30:15!

Ruud - Zverev 1:0

Zu null startet Ruud in dieses Viertelfinale - Die letzten beiden Punkte vergibt der Deutsche durch eine verzogene Vorhand sowie einen Schlag hinter die Grundlinie.

Warm Up

Die Spannung steigt und die Spieler haben unter grossem Applaus die Halle betreten. Jetzt laufen die letzten Sekunden der fünfminütigen Aufwärmphase, ehe Casper Ruud das Match eröffnen wird.

Medvedev weiter!

Daniil Medwedew besiegt einen kämpferischen Hugo Gaston vor toller Kulisse 7:6 und 6:4! Ruud und Zverev werden dementsprechend in wenigen Minuten den Platz betreten.

Gaston - Medvedev

Im Spiel zwischen Medvedev und Gaston ist nach 61 Minuten der erste Satz vorbei. Der Russe kann diesen im Tie-Break für sich entscheiden - Entsprechend wird sich der Start von Zverev gegen Ruud verzögern.

Statistik

Ein Aufeinandertreffen beider Akteure gab es bis dato nur ein einziges Mal: Bei den ATP Masters 1000 in Cincinnati dieses Jahr gewann Zverev in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:3 gegen den Norweger. Umso spannender wird es zu sehen, ob der Achtplatzierte der Weltrangliste daraus gelernt hat und diesmal gegen den Deutschen bestehen kann.

Aktuelles Spiel

Im Moment duellieren sich noch Daniil Sergejewitsch Medwedew und der Franzose Hugo Gaston um einen Platz im Halbfinale. Es steht aktuell 5:4 für Hugo Gaston im ersten Satz. Nach dieser Partie startet das Zverev-Spiel auf dem Centre-Court.

Viertelfinalbegegnungen

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic konnte sein Viertelfinale bereits gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz gewinnen. Ebenfalls fürs Halbfinale qualifiziert ist der Pole Hubert Hurkacz, der sich knapp mit 6:2, 6:7 und 7:5 gegen James Duckworth durchsetzen konnte und morgen im Halbfinale auf Djokovic trifft.

Bisheriger Turnierverlauf

Der norwegische Tennisprofi Casper Ruud konnte sich in den bisherigen Spielen gegen Alexander Bublik und Marcos Giron ohne Satzverlust durchsetzen. Alexander Zverev hatte nach dem Sieg gegen Dusan Lajovic allerdings Probleme gegen seinen Kontrahenten im Achtelfinale: 7:6, 6:7, 6:3 hiess es am Ende in einem spannenden Match gegen Grigor Dimitrow zugunsten des Deutschen!

Guten Abend!

Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale zwischen Casper Ruud und Alexander Zverev bei den Rolex Paris Masters 2021! Wir rechnen mit einem Beginn um circa 20:50 Uhr.

Alexander Zverev rollt und rollt und rollt. Nachdem der gebürtige Hamburger in Wien seinen bereits 18. Karrieretitel gewinnen konnte, ist Zverev auch beim letzten ATP-Masters-1000-Event des Jahres in Paris-Bercy gut gestartet. Der Weltranglistenvierte zeigte zuletzt gegen Grigor Dimitrov in einer hochklassigen Partie eine starke Leistung und löste schließlich in drei Sätzen sein Viertelfinalticket. 

In der Runde der letzten Acht geht es für Zverev nun gegen Casper Ruud, der sich erstmals für die Nitto-ATP-Finals, in diesem Jahr in Turin abgehalten, qualifizieren konnte. Der Norweger steht aktuell auf Platz acht der Weltrangliste, geht jedoch als krasser Außenseiter ins Duell mit Zverev. Der Deutsche hat das bisher einzige Duell der beiden in diesem Jahr ganz glatt mit 6:1 und 6:3 für sich entschieden. 

Zverev vs. Ruud - wo es einen Livestream gibt 

Das Duell zwischen Alexander Zverev und Casper Ruud ist für ungefähr 21:00 Uhr als letztes Match des Tages angesetzt und wird live im TV und Stream bei Sky angeboten. Hier findet ihr den Liveticker zur Partie.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von tennisnet.com

Freitag
05.11.2021, 21:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.11.2021, 18:33 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander