ATP Metz: Wawrinka nach Kampf, Hurkacz souverän im Halbfinale

Beim ATP-Tour-250-Turnier in Metz sind Stan Wawrinka und Hubert Hurkacz in das Halbfinale eingezogen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 23.09.2022, 21:08 Uhr

Stan Wawrinka bei der Arbeit
© Getty Images
Stan Wawrinka bei der Arbeit

Hubert Hurkacz gibt sich beim ATP-Tour-250-Turnier in Metz weiterhin keine Blöße. Der Pole, der bei seinem ersten Auftritt nach einem Freilos in Runde eins gegen Dominic Thiem kaum Probleme hatte, gewann am Freitag gegen Arthur Rinderknech mit 6:3 und 6:2. In der Vorschlussrunde am Samstag trifft Hurkacz auf Lorenzo Sonego, der sich gegen Sebastian Korda sicher mit 6:4 und 6:4 durchsetzen konnte.

Stan Wawrinka hatte am Donnerstag im Achtelfinale überraschend Daniil Medvedev in drei Sätzen besiegt, auch gegen Mikael Ymer musste der Schweizer über die volle Distanz gehen. Wawrinka zeigte sich zu Beginn als der klar bessere Spieler, Ymer kümmerte sich mehr um die Spielbälle, mit denen er trotz zweier Siege in den vergangenen Tagen nicht zurechtkam.

Wawrinka gewinnt Tiebreak im dritten Satz

Danach fand der Schwede aber besser ins Match, kam nach mehreren Chancen zum Satzausgleich. In der Entscheidung legte Wawrinka mit einem frühen Break vor, schien schon auf der Siegerstraße zu sein. Aber Ymer schaffte den Ausgleich zum 4:4. Bis zum Tiebreak gab es keine weiteren Breakchancen.

In der Kurzentscheidung agierte Wawrinka ungewohnt offensiv, tauchte bei jeder Gelegenheit am Netz auf. Aber Ymer schaffte erneut ein Comeback, kam nach einem 2:5-Rückstand noch einmal zurück. Nach einer Spielzeit von 2:49 Stunden war es dann aber der routinierte Schweizer, der seinen ersten Matchball zum 6:4, 4:6 und 7:6 (5) verwertete.

Im Halbfinale geht es nun gegen den Sieger der Partie zwischen Holger Rune und Alexander Bublik, die das letzte Match des Tages in Metz bestritten.

Hier das Einzel-Tableau in Metz

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von tennisnet.com

Freitag
23.09.2022, 21:07 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.09.2022, 21:08 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan